Energie sparen mit neuem digitalem Türschild

 

- Das Schweizer Unternehmen A-Design stellt auf der SuisseEmex Messe in Zürich vom 23. bis 25. August seine neuen elektronischen ePaper-Schilder vor. Sie sollen durch einfache Installation, Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit überzeugen. von Stefanie Schömann-Finck

Neues ePaper von A-Design

Um die Inhalte auf das Schild zu übertragen, müssen diese auf den A-Design USB-Stick geladen und anschließenden damit die ePaper Raumbeschriftung aktualisiert werden. Die Energie für den Bildwechsel  wird zusammen mit dem neuen Content über den USB-Stick übertragen. Weil das ePaper Schild für die Erhaltung des Inhaltes auf dem Schild keine Energie benötigt, sind weder Stromanschluss noch Batterie notwendig. Der Montageaufwand ist derselbe wie bei einem herkömmlichen Schild. 

„Die Wirtschaftlichkeit der ePaper-Beschriftung ist bei moderatem und bei geringem Textwechsel gegenüber den klassischen Schildern und der LCD-Variante hervorragend“, sagt Geschäftsführerin Christa Angehrn. „Bei intensiver Nutzung ist die vernetzte Lösung günstiger.“ Zu diesen Ergebnissen kommt eine von A-Design erstellte Studie, die aufgrund der aktuellen Verkaufspreise inklusive Betriebskosten erstellt wurde. Die Studie sowie die detaillierte Kostenrechnung können auf der A-Design Homepage eingesehen werden.

A-Design startet die neue ePaper-Linie mit einem sieben Zoll großen ePaper-Schild und einem Inhaltswechsel per A-Design USB-Stick. Ergänzend zu den Papier-, LCD- und ePaper Schildern bietet A-Design eine medienübergreifende Wegeleitsoftware an, welche die Mischnutzung von Papierbeschilderung und Digital Signage erlaubt. Damit soll höchste Wirtschaftlichkeit erreicht werden.

 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.