Konferenz-Workshop

Nachhilfe in 3D

Neben mehr als 30 Vorträgen wird es auf der 5th Munich Digital Signage Conference von OVAB Europe und invidis consulting am 15. September auch Workshops geben. Einer davon dreht sich rund um das Thema 3D und wird von Tridelity durchgeführt.

- Das Schwarzwälder Unternehmen ist führend im Bereich 3D-Technologie und bietet neben autosteroskopischen Bildschirmen verschiedene Services rund um die Contenterstellung an. Der Workshop soll einen Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten und den Umgang mit 3D geben. von Stefanie Schömann-Finck

Tridelity gibt Einblick in 3D-Technologie

3D ist seit dem vergangenen Jahr ein großes Thema innerhalb der Branche, wird aber kontrovers diskutiert. Allerdings belegen Studien (invidis berichtete), dass 3D-Werbung eine höhere Wirkung erzielt als gewöhnliche 2D-Werbung. Und spätestens mit der technischen Weiterentwicklung der autostereoskopischen Displays, also jenen ohne Einsatz von Brillen, ist 3D auch für Digital Signage interessant geworden.

Der Workshop am 15. September hat zum Ziel, auf das Thema aufmerksam zu machen und grundlegende Fragen zu beantworten. Tridelity-Geschäftsführer Michael Russo wird zunächst allgemein in das Thema autosteroskopische Displays einführen und einen Überblick über den Stand und die Funktionsweise der Technologie geben. Anschließend werden die Content-Produktion und die Umstellung bereits bestehender Netzwerke auf 3D näher erörtert. Denn es ist nicht zwingend notwendig, Inhalte in 3D zu produzieren. Tridelity und andere Unternehmen bieten hier Services an, 2D-Material umzuwandeln. 

Abschließen wird der Workshop mit Praxisbeispielen, anhand derer die Teilnehmer einen Eindruck der Möglichkeiten von 3D im Bereich Digital Signage bekommen sollen.

Die anderen Workshops beschäftigen sich mit interaktiven Kommunikations- und Präsentationslösungen und multisensorischer Kommunikation. Sie sind für Teilnehmer der 5th Munich Digital Signage Conference kostenlos. Alle Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie hier.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.