MDSC 2011

Digital Signage für Finanzinvestoren noch nicht interessant

- Der Vortrag von Frank Böhnke vom Riskokapitalgeber Wellington Partners stieß auf der 5th Munich Digital Signage Conference auf sehr großes Interesse bei den Teilnehmern. Denn in der Digital Signage-Branche sind Finanzinvestoren noch selten, Wellington Partners gehört mit seiner Beteiligung an ComQi zu den wenigen. Im invidis-Gespräch erläuterten Böhnke und ComQi-President Ronni Guggenheim, welche Chancen der Markt und die Beteiligung von Wellington Partners an ComQi bieten. von Stefanie Schömann-Finck

Frank Böhnke, Wellington Partners (um zur Präsentation zu gelangen, das Foto anklicken)

Ronni Guggenheim, ComQi (um zur Präsentation zu gelangen, das Foto anklicken)

„Für Venture Capitalists wird der Markt erst dann interessant, wenn es klare Gewinner und große Netzwerke gibt“, sagte Böhnke. „Auch wir waren skeptisch, aber die Softwareseite ist interessant und bietet viele Möglichkeiten.“ Die Investition in reine Hardwareunternehmen hält Böhnke für kaum lohnenswert. Aber eine Kombination aus Software- und Netzwerk-Know-how, wie es bei ComQi der Fall sei, biete viel Potential. „Dadurch können größere Märkte adressiert werden. Außerdem hat Minicom Digital Signage für seinen Vertrieb den Channel genutzt, EnQii den Direktverkauf. Das zusammengeführt ergibt sehr viele Möglichkeiten und trägt bereits erste Früchte, da wir in große Netzwerke und Retail-Kunden hineinkommen.“

Guggenheim ergänzte: „Das Beziehungsnetzwerk, das wir haben ist größer als die meisten unserer Mitbewerber und wir können vieles schneller umsetzen.“ Ziel sei nun, die Konnektivität mit anderen Medien umzusetzen. „Das Medium ist bei den Marktingverantwortlichen zwar auf dem Radar, aber es ist trotzdem eine komplexe Aufgabe“, sagte Guggenheim. Letztendlich streben ComQi und sein Finanzinvestor Wellingtor Partners den weiteren Ausbau der Marktführerschaft als Technologie- und Plattformanbieter an – ComQi solle amDigital Signage-Markt einen Stand einnehmen, wie SAP in der IT-Branche.

Private Equity Wellington Partners about Digital Signage

Zur Präsentation von Frank Böhnke gelangen Sie hier.

ComQi’s Ronni Guggenheim über Managing Digital Signage Networks

Zur Präsentation von Ronni Guggenheim gelangen Sie hier.

 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.