Videowalls für jedermann

- HY-LINE Computer Components präsentiert ein Videowandsystem, das sich jeder leisten können soll. Selbst für den Privatgebrauch käme diese Videowand in Betracht, heißt es in einer offiziellen Mitteilung des Unternehmens. von Stefanie Schömann-Finck

Videowall von HY-LINE

Zum Einsatz kommen sollen die Videowände für Werbung oder bei einer Public-Viewing TV-Übertragung mit größerem Publikum. Das Videowallsystem gibt es ab  5.500 Euro.

Es kann mit 42- oder 47-Zoll Displays konfiguriert werden. Der Steg misst insgesamt sechs Millimeter. Die Displays sind mit LED-Backlights ausgestattet und haben eine Full-HD Auflösung.


Anzeige
Samsung Special: Diese Displays schaffen nahezu rahmenlose Videowände dank direkter LED-Hintergrundbeleuchtung.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.