Nach 50 Jahren

John Lay und Panasonic trennen sich

- Panasonic beackert den Schweizer Markt nun ohne den Ex-Partner John Lay Electronics. Ab April 2012 marschieren beide getrennt. Doch John Lay bleibt bei den Eidgenossen ein wichtiger Player im Bereich Digital Marketing – und kommuniziert weiterhin Wachstum. von Oliver Schwede

Digital Signage-Lösung von John Lay für interio-Einrichtungshäuser

Auch die schönste gemeinsame Zeit kann einmal enden. Die John Lay Electronics AG war immerhin 50 Jahre lang Panasonics exklusiver Partner für die Schweiz. Damit ist nun Schluss. Panasonic wird ab April 2012 mit einer eigenen Niederlassung in der Schweiz operieren. Allerdings wird das Schwesterunternehmen John Lay Solutions weiterhin am Markt aktiv sein, wie das Unternehmen auf seiner Website betont. Die Kunden des Anbieters von Digital Signage-Lösungen kommen vor allem aus den Bereichen Einzelhandel, Telekommunikation, Versicherungen und Banken. Damit bleibt ein wichtiger Schweizer Anbieter für Digital Signage-Lösungen am Markt. Nach eigenen Angaben ist man weiterhin auf einem „erfolgreichen Wachstumskurs“. (tk)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.