Netzwerkmanagement

BrightSign erweitert seine Network-Software

- Mit BrightSigns „Network Enterprise Edition“ ist unter anderem die Zuordnung und Verwaltung der angeschlossenen Einheiten durch Netzwerkgruppen möglich von Thomas Kletschke

BrightSigns „Network Enterprise Edition“ für Verwaltung und Überwachung des Netzwerks

BrightSigns „Network Enterprise Edition“ für Verwaltung und Überwachung des Netzwerks

Jetzt hat BrightSign seine cloud-basierte Netzwerksoftware verbessert. Die „BrightSign Network Enterprise Edition“ kann nun auch in privaten Netzwerken gehostet werden und ist ab dem ersten Quartal 2012 erhältlich.

BrightSign hatte vor kurzem bereits seine Autorensoftware verbessert – so ist BrightAuthor 2.3 ab sofort in vier europäischen Sprachen, darunter Deutsch, verfügbar (invidis berichtete). Jetzt wird auch die cloud-basierte Digital Signage-Netzwerklösung BrightSign Network erweitert. Die „BrightSign Network Enterprise Edition“ ist eine installierbare Softwareanwendung, mit der qualifizierte Kunden BrightSign Network auf ihren eigenen, firmeneigenen Netzwerkinfrastrukturen ausführen können. Die neue Edition enthält alle Eigenschaften und Funktionen von BrightSign Network plus die Möglichkeit, in privaten Netzwerken gehostet zu werden. „BrightSign Network Enterprise Edition“ ist im ersten Quartal 2012 verfügbar.

Mit der neuen Version der Software will BrightSign vor allem Kunden bedienen, die die Sicherheit ihrer Daten durch den Unterhalt eines eigenen Firmennetzwerks gewährleisten müssen. Dabei denkt der Anbieter etwa an Finanzinstitute und andere Großunternehmen, die eigene Netzwerkserver einsetzen müssen.

Die „Enterprise Edition“ ist eine Lösung mit kompletter Infrastruktur und skalierbar für die sichere Verwaltung von Netzwerken mit einer dreistelligen Anzahl von Mediaplayern. BrightSigns Signage-Komplettlösung umfasst hochwertige Solid-State-Mediaplayer (ohne bewegliche Teile) und Autorensoftware für die Präsentationserstellung und skalierbare Netzwerkfunktionen. Mit der allen BrightSign-Mediaplayern beigefügten, leistungsstarken PC-Software BrightAuthor können laut Anbieter selbst Einsteiger umgehend dynamische Digital Signage-Präsentationen mit Multizonen, Interaktivität, Live-Inhalten, Scheduling und Contentmanagement erstellen. Zusammen mit der Enterprise Edition“ sind Verwaltungstools und Reportingfunktionen nutzbar und vernetzte Digital Signage ist von jedem internetangebundenen Platz aus zu managen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.