Digital Signage

Syabas erweitert die Popcorn Hour-Produktfamilie

- Mit der S-300 hat Syabas die DS-Lösungen der Reihe Popcorn Hour erweitert. Das System unterstützt HD-Inhalte und verfügt über einen 4 GB großen Speicher. von Thomas Kletschke

Ab April 2012 erhältlich: Popcorn Hour S-300 von Syabas (Foto: Syabas)

Ab April 2012 erhältlich: Popcorn Hour S-300 von Syabas (Foto: Syabas)

Syabas Technology Inc. bringt eine neue DS-Lösung aus seiner Serie Popcorn Hour auf den Markt. Das Digital Signage-System Popcorn Hour S-300 arbeitet mit dem Sigma Designs-Chipsatz SMP8671 und ist als lüfterlose Einheit konzipiert. Durch die Unterstützung von 1080 Pixeln für HD-Video, Fotos und High-End-Audio kann eine Vielzahl von verschiedenen Codecs und Formaten verwendet werden, um eigene Präsentationen zu erstellen.

Ein interner 4 GB-Speicher, der über USB-Ports erweitert werden kann, bietet ausreichend Platz für unterschiedlichste Inhalte. Auch bei den üblichen professionellen und semiprofessionellen  Anschlüssen sind diverse Varianten verbaut: Die Popcorn Hour S-300 verfügt über HDMI, VGA, Stereo Analog Audio, USB, serielle Schnittstelle und 10/100/1000Mbps LAN (optional auch WLAN). Die Bedienung der Grundfunktionen kann auchdurch die mitgelieferte Infrarot-Fernsteuerung vor Ort durchgeführt werden.

Die von Syabas zusätzlich ausgelieferte Software soll schnell und einfach die Erstellung eigener App-Layouts und Content-Updates ermöglichen. Zusätzliche Plugins sind verfügbar, die ein Setup von RSS und Twitter-Nachrichten sowie Foto-Slideshows ermöglichen. Mit Hilfe eines Schedulers („Cron Job“) können regelmäßig automatische Updates über das Netzwerk oder über das Internet angestoßen werden.

Die Popcorn Hour S-300 wird in Europa ab April 2012 nach Herstellerangaben zu einem Preis von 249,00 Euro (inkl. Mwst.) im Handel verfügbar sein.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.