Digital Signage

Launch der Software -Suite ~sedna presenter 3

- Die neuste Version der Digital-Signage-Software-Suite ~sedna presenter 3 ist jetzt verfügbar – und brachte nach Firmenangaben bereits mehrere hundert Neu- und Upgrade-Lizenzen für die Berliner Software-Schmiede. von Thomas Kletschke

Screenshot der Software seda presenter 3 (Foto: ~sedna)

Screenshot der Software seda presenter 3 (Foto: ~sedna)

Die ~sedna GmbH aus Berlin hat ihre neue Digital-Signage-Software-Suite am 16. Mai 2012 gelauncht. Bereits am ersten Verkaufstag wurden nach Angaben des Unternehmens mehrere hundert Neu- und Upgrade-Lizenzen von den Kunden erworben. Damit sehen die Berliner ihre Rolle als „führender innovative Anbieter für Mac-basierte Lösungen im gesamten Digital-Signage-Markt“ bestätigt.

~sedna presenter 3 arbeitet mit Arrangement-basiertem Content-Scheduling. Wenn ein User ein Arrangement erstellt, schafft er eine Struktur von Layern, die jeweils Content für Signage-Playback enthalten. Somit kann der User das Playback visualisieren, während er es zusammenstellt. Neu ist , dass die Scheduling-Applikation Presenter Creator, in der jetzt neuen Version mit einem integrierten Player ausgestattet ist. Das soll den Nutzern ermöglichen, sofort einfache Einzeldisplay-Setups zu bauen sowie Signage-Playback effizienter zu previewen und testen.

Integrierte Templates sollen den Usern den Einstieg in Arrangement-basiertes Content-Scheduling zu erleichtern. Extra
für diese Templates bereitete Inhalte stehen online als Download verfügbar. Die Nutzer können auch jederzeit die Struktur der Templates für eigene Signage-Projekte verwenden und anpassen. Multiscreen-Setups wurden durch die Default-Content-Option vereinfacht: Wenn der User den Default-Content bestimmt, können andere Displays in dem Setup per einfachem Drag & Drop mit eigenem Content ausgestattet werden.

Eine weitere Neuheit sind die Timer Playlists. Sobald eine Playlist mit Content gefüllt wird, kann der Nutzer bestimmen, wann und welche Contents aus der Playlist herausgefiltert werden. Somit kann man im Vorfeld zeitlich relevante Einschränkungen vornehmen und muss sich nicht um die Aktualisierung der Playlists nach dem Ablauf des Datums kümmern.

Aktuell wird ~sedna presenter 3 auch vorgeführt, etwa am 12. – 13. Juni auf dem ~sedna-Stand F 0.9 auf der Kiosk Expo 2012 am 12. – 13. Juni in Berlin . Weitere Details zur Version 3 der Software stellt ~sedna im Web zur Verfügung.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.