IM.TOP 2012

Ingram Micro setzt auf Digital Signage

- Neue Location, neue Rekorde: In diesem Jahr war die Ingram Micro Distribution GmbH mit ihrer 13. IM.TOP erfolgreicher denn je. Über 4.500 Teilnehmer strömten nach München, um unter dem Motto „Horizonte 2012 – Grenzenlose Vielfalt. Ein Partner.“ innovative IT-Technologien zu erleben. von Florian Rotberg

IM.TOP 2012 in München

IM.TOP 2012 in München

Mit der IM.TOP 2012 brach Ingram Micro alle Rekorde. Nicht nur bei der Ausstellungs-fläche von insgesamt 10.000 Quadratmetern hat der Dornacher Distributor spürbar zugelegt, mit über 190 Ausstellern ist die IM.TOP eine der größten Veranstaltungen des deutschen IT-Channels. Insgesamt 4.500 Teilnehmer nutzten diese Plattform, um sich über neue Trends und Themen zu informieren und sich mit Geschäftspartnern auszutauschen.

CRN IM TOP Bericht & Fotogallerie

CRN IM TOP Bericht & Fotogallerie

Gerhard Schulz, Senior Vice President & Executive Managing Director bei Ingram Micro, zieht ein durchweg positives Fazit: „Wir sind stolz darauf, dass wir die Rolle der IM.TOP als führendes Branchenevent wieder einmal unter Beweis stellen konnten. Die Resonanz der Besucher und die Teilnehmerzahl zeigen, dass wir der verlässliche Wegbereiter zu den neuen Horizonten der IT sind“.

Im Mittelpunkt standen die Lösungsthemen Digital Signage, Healthcare, Education, Unified Communication & Collaboration, DC/POS und Cloud Computing, die in einer Erlebniswelt auch mit Schauspielern anschaulich dargestellt wurden. In den drei Hallen waren neben den großen Displayherstellern NEC, Samsung und LG auch Cittadino, Philips/MMD, Viewsonic und Heinekin Media vertreten.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.