Retail

Diesel Flagshipstore in New York setzt auf YCDs MuVi Wall

- In den USA setzt die Modekette Diesel auf DS-Lösungen von YCD. Nach einer Installation in einer Diesel-Filiale in San Francisco wurde jetzt auch im Flagshipstore an New Yorks Fifth Avenue eine MuVi Wall des Herstellers aufgebaut. von Thomas Kletschke

Diesel setzt in New York auf die MuVi Wall (Foto: YCD)

Diesel setzt in New York auf die MuVi Wall (Foto: YCD)

Die Modekette hat in dem Flagshipstore jetzt eine MuVi Wall mit sechs Screens aufgebaut. Die zwei mal drei 55-Zoll-Displays der MuViWall stammen von NEC. Zudem weist ein Einzel-Display die Kundenauf die verschiedenen Angebote im Diesel-Store hin. Dieses WEgeleitsystem läuft mit dem Content Management System YCD Platform. Das CMS steuert auch die Videowall und wird von Diesel selbst mit Inhalten gefüllt.

Folgeaufträge für YCD winken: Laut dem Modehersteller Diesel sollen auch künftig YCD-Lösungen in den US-Shops von Diesel eingesetzt werden. Bereits zählen große Markenartikler zur YCD-Kundschaft. So setzen Coca Cola, Toyota, Estee Lauder, Ferrari, Hilton Hotels, Cartier, und Hugo Boss Display-Lösungen des 1999 gegründeten Unternehmens ein. Im Herbst 2011 hatte YCD den Digital Signage-Softwareanbieter C-nario übernommen.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.