Digital out of Home

Komplett kabellos – Harris installiert Netzwerk in Singapur

- Harris Broadcast setzt einen neuen Großauftrag in Singapur um. Das Medienunternehmen MediaCorp aus Singapur lässt große Digital Signage Displays an den Bushaltestellen des Stadtstaates installieren. Der Clou dabei: Der Content wird vollkommen kabellos via DVB-T an die Displays ausgeliefert. von Thomas Kletschke

Für MediaCorp installiert: das Netzwerk in Singapur (Foto: Harris Corporation)

Für MediaCorp installiert: das Netzwerk in Singapur (Foto: Harris Corporation)

Die Technik für die Installation stammt ausnahmslos von Harris Broadcast Communications, Teil der Harris Corporation. Entgegen des Anfang Mai 2012 verkündeten Plans, Harris Broadcast möglichst noch im Juni aus dem Konzern Harris Corporation herauszuschneiden beziehungsweise zu verkaufen, wurde der Schritt in die Selbstständigkeit bisher wohl (noch) nicht vollzogen.

Mit dem Auftrag aus Singapur vermelden die US-Amerikaner einen Großauftrag für ihre Digital Signage-Technik in Asien. News, Wetterberichte und Verkehrsnachrichten sowie Werbung werden über das Netzwerk ausgespielt.  Zum Einsatz kommt die end-to-end InfoCaster Digital out of Home (DooH)-Lösung. Sie besteht vor allem aus dem InfoCaster Creator sowie dem InfoCaster Player, der als Server den Content synchronisert und ausspielt.

Spannend daran: Der Content für die Displays wird über Datenkanäle des digitalen DVB-T-Netzes in Singapur gesendet. Damit wird passgenaue Werbung und auf die Nutzergruppe zugeschnittener News-Content vollkommen kabelfrei ausgeliefert.

Die erste Projektphase am zentralen Busbahnhof ist abgeschlossen. Im Anschluss sollen weitere Standorte folgen.

 

 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.