Multi-Touch-Displays

CTOUCH launcht Leddura-Serie

- Sahara Benelux – seit kurzem Advantech-Partner- bringt die neue Serie „Leddura“ seiner unter dem Label CTOUCH vertriebenen Displays auf den Markt. Fünf verschiedene Modelle der Leddura-Serie sind touchfähige LEDs, die im Oktober 2012 auf den Markt kommen. Mit den Displays biete man den Kunden Geräte an, die nur halb so teuer wie konventionelle LCD-Displays sein, wirbt der in Eindhoven ansässige Anbieter. von Thomas Kletschke

LED-Multi-Touch-Display: CTOUCH bringt Leddura-Serie ab Hebrst 2012 (Foto: Sahara Benelux)

LED-Multi-Touch-Display: CTOUCH bringt Leddura-Serie ab Hebrst 2012 (Foto: Sahara Benelux)

Im Markt BeNeLux bietet Sahara Benelux die CTOUCH-Displays ab diesem Oktober an, im Rest Europas sollen sie ab 2013 in den Vertrieb kommen. Die Leddura-Serie soll in den Displaygrößen47″, 55″, 65″, 70″ und 80″ verfügbar sein, als 4 oder 10 Point Touch-Modelle. Wie bei Smartphones kann der Nutzer mit Wischgesten durch die Menüs steuern, mit den abgerundeten Ecken und ultradünnem Design sowie einem Rahmen aus gebürstetem Alu sollen sie auch optisch an die Smartphone-Welt erinnern.

Genutzt wird die hauseigene „Optical Sensing Technology“ von CTOUCH zur schnellen Kontrolle. Für die Multi Touch-Fähigkeit per Pen-, Finger- oder Handbewegung sind zwei integrierte Kameras zuständig.Die Geräte kommen als Plug and Play-Lösung daher, die via USB an Windows-, Linux- oder Mac-Systeme angeschlossen wird. Als Herstellergarantie sollen drei Jahre gelten; optional ist eine Fünf-Jahres-Garantie abschließbar.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.