Touch-Display

iiyama erweitert seine Touch-Serie um einen 16-Zöller

- Mit dem neuen Modell ProLite T1634MC mit 16 Zoll komplettiert iiyama seine umfangreiche Produktfamilie von derzeit knapp 20 unterschiedlichen Monitoren mit Touch-Funktionalität und Bildschirmdiagonalen zwischen 15 und 65 Zoll. von Thomas Kletschke

Iiyama Messestand auf der ISE 2012 (Foto: Iiyama UK)

Iiyama Messestand auf der ISE 2012 (Foto: Iiyama UK)

Basierend auf Touch-Technologien sind sämtliche Modelle gut für den öffentlichen Raum geeignet – ob als Infoterminal oder Display für die multimediale Ansprache von Verbrauchern Point of Sale oder Point of Interest. Die Einsatzbereiche erstrecken sich von Kiosksystemen im Einzelhandel, über Flughäfen, Bahnhöfe und Messen bis hin zu öffentlichen Einrichtungen, Ämtern und Museen.

Die Produktfamilie der iiyama Touchscreens umfasst derzeit resistive 5-Wire-Screens, Touchscreens mit Surface Acoustic Wave (SAW)-Technologie, Multitouch-Monitore mit optischer Sensor-Methode sowie Monitore mit Projected Capacitive Touch Technologie. Die 5-Wire- und SAW-Touchgeräte sind in 15″, 17″- und 19″ erhältlich.

iiyamas ProLite T1634MC erweitert das Porftolio (Foto: iiyama)

iiyamas ProLite T1634MC erweitert das Porftolio (Foto: iiyama)

LED-Backlit-Modell mit IP54-Zertifizierung

Multitouch-Monitore gibt es mit optischem Touch in 22″, 24″, 42″, 55″ und 65″ sowie mit Projected Capacitive Touch Technologie in 15″, 16″, 17″,19″, 22″ und 32″. Alle Displays verfügen über analoge und digitale (DVI-) Videoeingänge und Touchscreen Anschlussmöglichkeiten über USB oder RS-232 für den flexiblen Einsatz.

Das aktuelle Modell, das die breite Produktrange von iiyama-Touchscreens komplettiert, ist der LED-Backlight Monitor ProLite T1634MC mit einer Bildschirmdiagonale von 15.6“, der mit der Projected Capacitive Touch Technologie arbeitet. Das Display kommt im rahmenlosen Gehäuse daher und ist IP54-zertifiziert. Die staub- und spritzwassergeschützte Oberfläche ist auch für Anwendungsbereiche wie Einzelhandel oder Kiosksysteme gedacht. Neben VGA-Eingang bietet das Gerät eine Auflösung von 1366 x 768 p. Die Touch-Funktionalität bleibt erhalten, auch wenn die Glas-Oberfläche zerkratzt oder verschmutzt ist, verspricht der Hersteller. Unter Windows 7/8 wird auch Multitouch-Funktionalität unterstützt.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.