Display-Markt

Marktführerschaft für Samsung bei LFDs in D-A-CH

- Samsung wurde auf der “6. OVAB Digital Signage Conference Munich” mit dem ersten Platz des invidis Digital Signage Award 2012 in der Kategorie „Displays“ ausgezeichnet. Damit wird das Unternehmen für seinen Erfolg im vergangenen Jahr honoriert: Mit einem Marktanteil von 27 % hat Samsung 2011 mit seinen Large Format Displays erstmals die Marktführerschaft im Digital-Signage-Bereich in der DACH-Region übernommen. von Jörg Sailer

DACH-Marktanteil von 27 %- Samsung Large Format Display PPM 42M7H (Foto: Samsung)

DACH-Marktanteil von 27 %- Samsung Large Format Display PPM 42M7H (Foto: Samsung)

Im Jahr 2011 wuchs der Gesamtmarkt in der DACH-Region um 27 Prozent auf ein Volumen von rund 420 Millionen Euro. Mit 32 Prozent Wachstum gegenüber 2010 erzielten die Display-Anbieter dabei das beste Ergebnis innerhalb der Digital-Signage-Wertschöpfungskette. So wurden 2011 über 70.000 professionelle Displays im deutschsprachigen Raum verkauft, der Gesamtumsatz allein in diesem Bereich betrug 132 Millionen Euro.

Bereits seit sechs Jahren untersucht und beleuchtet das Beratungsunternehmen invidis consulting GmbH den Digital-Signage-Markt. In diesem Jahr erhielten die Besten der Branche erstmals eine Auszeichnung für ihre Leistungen. Das komplette Digital Signage Jahrbuch 2012 mit den aktuellen Marktzahlen gibt es kostenlos zum Download.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.