Viscom 2012

Erkennbarer Aufwärtstrend

- Das überarbeitete Konzept der Viscom zeigt Wirkung. Die Halle 3 der Frankfurter Messe war gut mit Ausstellern gefüllt, die Besucherzahl konnte sich ebenfalls sehen lassen. Insgesamt 327 Aussteller, unter anderem aus den Bereichen Digital Signage, Werbetechnik, Schilder und Displays waren zugegen. von Jörg Sailer

Viscom Frankfurt 2012 - Neue rekorde am Main (Foto: Reed Exhibition)

Viscom Frankfurt 2012 – Neue rekorde am Main (Foto: Reed Exhibition)

Unübersehbar bildete Digital Signage einen Schwerpunkt der diesjährigen Viscom. Neben dem Digital Signage Best Practice Award 2012 gab es eine Digital Signage Installation Tour, verschiedene Vorträge und – als eine von acht Sonderflächen – die „Digital Signage World“.

Wenn auch die als „Messe in der Messe“ bezeichnete „Digital Signage World“ nicht wirklich als solche erkennbar war, kam die sehr gute Platzierung am Haupteigang den Ausstellern sehr entgegen. Andere Bereiche wie bspw. der „Supermarkt“ in der World of Inspiration gingen hingegen etwas unter. Die Digital-Signage-Branche war gut vertreten, so waren unter anderem MMD Philips, NEC, LG, Cittadino und Macnetix auf der Visom.

Viscom Frankfurt 2012 - Digital Signage World

Viscom Frankfurt 2012 – Digital Signage World

Einige Eindrücke sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.