viscom 2012

Nominierte Projekte für die Digital Signage Best Practice Awards

- Auf der viscom – Fachmesse für visuelle Kommunikation, Technik und Design – werden zum sechsten Mal die Digital Signage Best Practice Awards verliehen. Nominiert sind in diesem Jahr zwölf Projekte in den vier Kategorien Guiding Signage, Information Signage, Interactive Signage und Retail Signage. Ein Projekt ist für den Sonderpreis nominiert. Die Preisverleihung findet im Rahmen der viscom am 26. Oktober 2012, um 18 Uhr auf der 700 Quadratmeter großen Fläche der viscom World of Inspiration statt. von Thomas Kletschke

AUF DER DIESJÄHRIGEN VISCOM WERDEN ZWÖLF NOMINIERTE DER PREISVERLEIHUNG ENTGEGENFIEBERN – AUCH PEOPLE INTERACTIVE GEHÖRT DAZU, MIT SEINER UMSETZUNG FÜR EINEN ITB-STAND DES KUNDEN LUFTHANSA (FOTO: PEOPLE INTERACTIVE)

AUF DER DIESJÄHRIGEN VISCOM WERDEN ZWÖLF NOMINIERTE DER PREISVERLEIHUNG ENTGEGENFIEBERN – AUCH PEOPLE INTERACTIVE GEHÖRT DAZU, MIT SEINER UMSETZUNG FÜR EINEN ITB-STAND DES KUNDEN LUFTHANSA (FOTO: PEOPLE INTERACTIVE)

In Frankfurt sind zwei Firmen jeweils zwei Mal unter den Nominierten; jeweils in verschiedenen Kategorien. In den Kategorien wurden Digital Signage-Lösungen im Innenbereich ebenso berücksichtigt, wie Outdoor-Installationen. Messepräsenzen, Wegeleitsysteme und Airport-Signage gehören zu einigen der spannenden Projekte. Hier stellen wir die Projekte vor, die Sie auch in der Bildergalerie finden.

Guiding Signage – Digital Signage Anwendungen als Leitsysteme im öffentlichen Raum

3D-Navigationssystem – Guide3D für Zeilgalerie/ Frankfurt am Main
Auftragnehmer: 3d-berlin vr solutions GmbH
Auftraggeber: IFM Asset Management GmbH
Partner: Polygon GmbH

Das neue Wegeleitsystem ist im Zuge der Modernisierung der Zeilgalerie von der IFM  Asset Management GmbH in Auftrag gegeben worden und Teil eines umfassenden Konzeptes, zu dem auch eine neue Fassaden- und Innengestaltung gehört. Guide3D informiert und leitet die Besucher der Einkaufspassage von drei Startpunkten zu den über 40 Shops – multilingual, barrierefrei und multiperspektivisch.

– Bread&Butter BRANDLOCATOR
Auftragnehmer: www.anymaps.de
Auftraggeber: BREAD & butter GmbH & Co. KG

Der  Bread&Butter BRANDLOCATOR ist ein interaktiver, aktueller und flexibler Übersichtsplan für die gleichnamige Messe. Dahinter steht anyMAPS, ein Orientierungs- und Wegeleitsystem für die Indoor-Navigation ohne GPS zum Suchen und Finden, Reservieren, Planen, Verwalten und Präsentieren von Fläche und Raum. Das triale System besteht aus den Komponenten anyMAPS Sales, anyMAPS Web und anyMAPS Kiosk.

– Digital Meeting Point at the airport Gdansk
Auftragnehmer: idooh.tv
Auftraggeber: DDS Poland

Der „Digital Meeting Point“ von idooh.tv und DDS Poland ist für den Digital Signage Best Practice Award in der Kategorie Guiding Signage nominiert. Es handelt sich hierbei um ein Informationssystem für Reisende an Bahnhöfen, Flughäfen und U-Bahn Stationen.

Mit einer MultiTOUCH-Lösung für Eucerin/Beiersdorf gehört eyefactive zu den Nominierten (Foto: eyefactive)

Mit einer MultiTOUCH-Lösung für Eucerin/Beiersdorf gehört auch eyefactive zu den Nominierten (Foto: eyefactive)

Information Signage – Digital Signage Projekte aus dem Bereich Internal Communication, Public Display oder Education

– iDOOH.tv on the Airport Gdansk
Auftragnehmer: idooh.tv
Auftraggeber: DDS Poland

Neben der Nominierung in der Kategorie Guidance können sich idooh.tv und DDS Poland über eine Nominierung in der Kategorie Information Signage freuen. idooh.tv am Gdańsk Airport ist Polens erste Digital Signage Installation für Werbezwecke, die ausschließlich aus LCD Bildschirmen besteht.

– Fenerbahce Ülker Sports Arena International Sports Complex
Auftragnehmer: KocSistem Information and Communication Inc.
Auftraggeber: Saglam Construction Inc
Partner: VizyonledSelami Kayhan

KocSistem Information and Communication Inc und Saglam Construction Inc erhalten ihre Nominierung in der Kategorie Information Signage für die digitale Ausstattung der Fenerbahce Ülker Sports Arena International Sports Complex. Die Mehrzweckarena in Istanbul wurde mit LCD Fernsehern in den Lounges sowie in der Hallenmitte, mit LED Bandenwerbung und Außenbildschirmen sowie der von der FIFA zugelassenen Anzeigentafel bestückt.

 

Interactive Signage – Digital Signage Projekte mit dem Schwerpunkt auf interaktive Komponenten

– interaktiver concierge
Auftragnehmer: Kleinhempel GmbH
Auftraggeber: Holiday Inn Hamburg

Mit dem „interaktiven Concierge“ hat das Holiday Inn Hamburg zusammen mit der Kleinhempel GmbH die Möglichkeit, die Auszeichnung im Bereich Interactive Signage zu erhalten. Der „interaktive Concierge“ ist ein Touchdesk, mit dessen Hilfe Hotelgäste über Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen informiert werden.

– Deutsche Lufthansa: ITB-Messestand 2012
Auftragnehmer: people interactive GmbH
Auftraggeber: Deutsche Lufthansa AG
Partner: Wunderman GmbH, EXPOTECHNIK Heinz Soschinski GmbH

Zur Bewerbung ihrer Flugangebote auf der Tourismusmesse ITB in Berlin setzte die Deutsche Lufthansa an ihrem Messestand auf digitale und interaktive Medien. Zusammen mit der people interactive GmbH wurde eine interaktive Reisewelt vor Ort realisiert – stellte sich der Besucher vor einen der vier 70-Zoll-Monitore, erschien auf dem Bildschirm sein Spiegelbild sowie eine Auswahl lustiger Comic-Gedankenblasen über seinem Kopf.

– Eucerin Haut Institut interaktive MultiTOUCH Wand mit MultiUSER Applikation
Auftragnehmer: eyefactive GmbH
Auftraggeber: Beiersdorf AG
Partner: H4 Agentur für Markenentwicklung & Markenkommunikation GmbH

Eine interaktive Erlebnisreise durch die Markenwelt von Eucerin mittels einer drei Meter langen MultiTOUCH-Wand: Für dieses Projekt ist die Beiersdorf AG zusammen mit der eyefactive GmbH für den Digital Signage Best Practice Award nominiert.

Public Viewing am MetaTwistTower (Foto: 3M GTG)

Public Viewing am MetaTwistTower (Foto: 3M GTG)

Retail Signage – Digital Signage Anwendungen im Handel

– Westgate Apotheke Köln
Auftragnehmer: BEN HUR GmbH
Auftraggeber: Birken-Apotheke Erik Tenberken e.K.
Partner: Architekt Carl E. Palm, innoforum GmbH

Die Kölner Westgate Apotheke ist mit ihrer Digital Signage Installation in der Kategorie Retail nominiert. Ausführendes Unternehmen ist die BEN HUR GmbH. Bei dem Projekt handelt es sich um eine Videowand mit 7×3 46 Zoll NEC Displays. Nachts wird die insgesamt 7,4m x 1,8m große Fläche als Werbewand genutzt, tagsüber ersetzt sie das klassische Sichtregal.

– OXID eShop PoS
Auftragnehmer: people interactive GmbH
Auftraggeber: OXID eSales AG
Partner: Emmas Enkel

Die Multitouch-Plattform „OXID eShop PoS“, die für den Award in der Kategorie Retail Signage nominiert ist, führt die Kunden direkt im Laden zu einem PoS-optimierten Webshop. Stationärer Handel und E-Commerce verschmelzen so weltweit erstmalig mithilfe der PayPal QRShopping App.

– Migros – Wunschbaum, Kundenbestimmtes Sortiment
Auftragnehmer: screenFOOD AG
Auftraggeber: Genossenschaft Migros Aare

Drittes nominiertes Projekt in der Kategorie Retail Signage ist ein Touchscreen-Terminal für den Frische-Bereich im Supermarkt der Kette Migros, realisiert von der screenFOOD AG. Der Migros-Wunschbaum besteht aus einem Terminal mit Touchscreen und einem Kunststoffbaum als Symbol für den „Wunschbaum“.

Kategorie: Special Award

– MetaTwistTower at Munich Airport
Auftragnehmer: 3M GTG (GTG GmbH)
Auftraggeber: 3M GTG (GTG GmbH)
Partner: Flughafen München GmbH

Mit einer multifunktionalen Medieninstallation am Münchner Flughafen ist 3M GTG für den Sonderpreis nominiert. Der MetaTwistTower ist ein digitales Informations- und Kommunikations-system mit variabler Gestalt für variable Einsatzzwecke. Das insgesamt 41 Quadratmeter große LED-Display ist in drei Rotationsebenen mit je drei LED-Panels unterteilt.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.