Digital-out-of-Home

Canon startet weihnachtliche Außenwerbung

- Für ihre Weihnachts-Roadshow nutzt Canon aufmerksamkeitsstarke Out-of-Home-Aktionen. Geplant wird die Kampagne von der Frankfurter Mediaagentur PHD Germany. von Stefanie Schömann-Finck

Canon setzt auf Außenwerbung

Die gesamte Kampagne steht unter dem Motto „Power to celebrate“. Canon und PHD setzen vor allem auf aufmerksamkeitsstarke Out-of-Home-Maßnahmen wie Litho Tubes und Litho Scooter, Infoscreens und Billboards an prominenten Plätzen in 20 Großstädten. Flankiert wird die Outdoor-Präsenz durch großformatige Anzeigen in insgesamt 22 regionalen Tageszeitungen an den jeweiligen Orten und Aktionen auf der Facebook-Seite von Canon.

„Um die Weihnachtspromotion medial am effektivsten begleiten zu können, haben wir uns maßgeblich für Out-of-Home-Maßnahmen entschieden, um direkt vor Ort in den Städten auf die Roadshow aufmerksam zu machen“, sagt Miriam Klinge, Account Director, PHD Germany. „Um die regionale Präsenz konsequent zu stützen, setzen wir zusätzlich auf Tageszeitungen in den entsprechenden Städten.“

Bei den On-Street-Promotions präsentiert Canon seine gesamte Produktpalette und bietet Beratung zu den einzelnen Produkten an.

„Ein Canon Produkt muss man erlebt haben, am besten live vor Ort. Durch das Ausprobieren der Produkte und die umfassende Beratung schaffen wir einen direkt erlebbaren Mehrwert. Mit zahlreichen Incentivierungen, unter anderem Gewinnspielen und Rabatt-Aktionen, runden wir die ‚Celebrate‘-Events für die Kunden ab“, erklärt Kai Kester Löhle, Marketing Services Manager Canon Deutschland.

Die Canon „Celebrate-Tour“ findet von November bis Januar unter anderem in München, Berlin, Frankfurt und Hannover statt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.