TV-Wartezimmer

"Die Welt" sendet News in Arztpraxen

Die "Welt" und TV-Wartezimmer arbeiten zusammen. Auf den Screens in deutschen Wartezimmern sind ab sofort Nachrichten aus dem "Welt"-Newsroom zu sehen.

Die News sind auf vier Programmplätze pro Sendeschleife verteilt und erreichen über die 6.000 Screens rund 5,6 Miollionen Zuschauer monatlich.

„Das Newsangebot der ‚Welt‘ passt gut in das von der Glaubwürdigkeit und Reputation geprägte Umfeld einer Arztpraxis“, sagt Christian-Georg Siebke, Mitglied der Geschäftsleitung bei TV-Wartezimmer. „Sie ist ein weiterer Baustein unserer Topmarken-Partnerstrategie, mit der wir unseren Zuschauern ein Premium-Programm und unseren Werbekunden ein attraktives Umfeld im Wartezimmer bieten können.“

„Die Welt“ erhält Zugriff auf das TV-Wartezimmer Archiv mit über 500 Patienteninformationsfilmen zu Vorsorge- und Therapiemethoden. Neben dieser Kooperation bestehen noch weitere mit dem Hamburger Abendblatt, ZDF Enterprises und der Mediengruppe Klambt.