CES 2013

3M zeigt 84″-Multitouch-Tisch – bald 100-Finger-Serienmodell?

- Auf der CES 2013 zeigt 3M derzeit einen Ultra HD Multitouch-Tisch als 84-Zöller. Mit einer Auflösung von 3840 x 2160p zeigt das Gerät eine 4K-Auflösung und bietet aktuell die simultane Erkennung von 40 Fingern. Doch damit ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht: Ein 84-Zöller, der gleichzeitig bis zu 100 Touchpoints erkennt, soll als serienreifes Modell folgen. Das bestätigt auch ein Blick auf die Entwicklungen von 3Ms Partner Ideum. von Peter Beck

Vor dem Besucheransturm: Der neue 3M-Tisch (Foto: Ideum via Flickr)

Vor dem Besucheransturm: Der neue 3M-Tisch (Foto: Ideum via Flickr)

Letztes Jahr präsentierte 3M auf der CES erstmals seinen 46-Zöller-Tisch, der auch auf der CES 2013 wieder zu sehen ist. Die Show stiehlt ihm aber aktuell eine noch höher auflösendere und größere Nachfolgevariante. Der in Las Vegas ausgestellte 84″-Tisch zeigt 3840 x 2160p. Damit hat 3Ms aktueller „Großer“ deutlich mehr auf dem Kasten, wie die 46″-Variante, die es auf 1920 x 1080 Bildpunkte bringt. Auch der 46-Zöller ist in diesem Jahr wieder auf der Messe zu sehen. Er erkennt 20 Finger gleichzeitig.

Der 84-Zöller zeigt Bilder eines Objekts, das mit verschiedenen Lichtspektren aufgenommen wurde: Röntgen, Ultraviolett, Infrarot und sichtbares Licht. Mit den Bildern können die Nutzer arbeiten, oder sie über den Tisch schieben. Anwendungen in Bereichen wie Bildung und Wissenschaft könnten spannend realisiert werden – der Prototyp wurde für das Museum of Science and Industry (MSI) in Chicago entwickelt.

100-Zöller Pano: Gestureworks erkennt aktuell mehr als 40 Touchpoints. (Foto: Ideum)

100-Zöller Pano: Gestureworks erkennt aktuell mehr als 40 Touchpoints. (Foto: Ideum)

Ziel für die Serie: 100 Touchoints

Doch 3M will noch größer hinaus: Wie The Verve berichtet, soll das Serienmodell bis zu 100 simultane Berührungen ermöglichen. Der Multitouch-Tisch, der aktuell in Las Vegas gezeigt wird, wird von Ideums Software Gestureworks unterstützt. Ein auf Ideum laufender 100-Zöller ist übrigens auch schon Realität. Der hört auf den Namen „Pano“, steht ebenfalls im MSI in Chicago und bringt es derzeit „nur“ auf mehr als 40 simultane Touchpoints. Multitouch-Tische des Typs Pano bringen es aktuell auf eine Auflösung in 3840 x 1080p. Der Pano wird aktuell als ein aus zwei 55″-LED-Displays stehender Tisch gebaut.

Insofern wäre eine 100-Touchpoint-Variante von 3M ein attraktives Seriengerät. Möglicherweise denkt man bei 3M auch an eine noch größere Bildschirmdiagonale, als die jetzt gezeigten 84 Zoll.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.