ISE 2013

LG zeigt neue Stretched und Full HD 3D Videowall-Displays

- Mit einigen spektakulären Messeneuheiten kommt LG nach Amsterdam: so bilden 49 Full HD 3D-Displays bilden eine 7×7 Videowall, werden zwei Stretched Displays gezeigt und sind energiesparende Geräte im Fokus. Zusammen mit invidis consulting werden auch die Sieger der Digital Signage Challenge 2013 präsentiert – die drei kreativsten Konzepte im Out-of-Home-Branding. von Thomas Kletschke

Auf der ISE zeigt LG eine Reihe von Neuheiten. Schwerpunktmäßig werden IPS-Panels präsentiert (Foto: LG)

Auf der ISE zeigt LG eine Reihe von Neuheiten. Schwerpunktmäßig werden IPS-Panels präsentiert (Foto: LG)

LG Electronics präsentiert vom 29. bis 31. Januar auf der Integrated Systems Europe 2013 (ISE) in Amsterdam ein Line-Up an hochwertigen Digital Signage-Lösungen. Dazu gehören neben dem 55-Zoll Full HD 3D-Display für Videowände und dem 84-Zoll Multi-Touch Display im Ultra HD-Auflösung auch ein UltraWide Monitor mit Bildformat 21:9 sowie mehrere Professional Displays für Spezialanwendungen. Zu diesen zählen das erstmals vorgeführte 72 Zoll High Brightness Modell 72WX50MF (2000 Nits) und das Stretched Display 38WR50 mit LED Backlight. Das IPS-Display 38WR50 mit LED Backlight hat bei einer Diagonale von 38″ ein Seitenverhältnis von 16:4 und bringt es bei einem Kontrastverhältnis von 140:1 auf eine Spitzenhelligkeit von 500 cd/m². Die Auflösung des 38WR50 beträgt 1920 x 502. Das Unternehmen möchte vor allem seine zuverlässige Panel-Technologie IPS und die effiziente Smart Energy Saving-Technologie in den Mittelpunkt stellen.

Das Stretched Display 38WR50 mit LED Backlight hat ein Verhältnis von 16:4 (Foto: LG)

Das Stretched Display 38WR50 mit LED Backlight hat ein Verhältnis von 16:4 (Foto: LG)

LG und invidis consulting küren Sieger der Digital Signage Challenge 2013

Mit den Displays hat der koreanische Konzern (Halle 11,Stand N75) spannende Lösungen im Köcher. Besonders spektakulär wird es am LG-Stand aber am 30. Januar 2013: Die Gewinner der Digital Signage Challenge 2013. Gemeinsam mit invidis sucht LG nach den besten Out-of-Home-Branding-Konzepten Deutschlands – auf der ISE werden die drei Sieger gekürt und vorgestellt. Gefragt beim Wettbewerb sind emotionale Ideen, die den Passanten oder Besucher spielerisch einbeziehen und dadurch eine positive Markenbildung erlauben. Um 14:00 Uhr kürt die Jury die drei besten Konzepte und stellt diese vor. Auf den Sieger wartet die Realisierung des Projekts mit LG Displays in einer deutschen Großstadt.

Riesen-Highlight 3D Videowall

DS-Markt wächst - weltweit 9,5 Millionen Displays bis zum Jahr 2016 werden erwartet (Foto: LG)

DS-Markt wächst – weltweit 9,5 Millionen Displays bis zum Jahr 2016 werden erwartet (Foto: LG)

Eines der großen Highlights in diesem Jahr: Die 7×7 3D Videowall. Insgesamt 49 55-Zoll 3D-Displays vermitteln mit einem Rahmen-zu-Rahmen-Abstand von nur 5,3 Millimetern das Gefühl, auf eine einzige riesige 3D-Wand zu blicken. Durch die integrierte IPS-Technologie sind die Bilder glasklar, gestochen scharf und in lebensechter Farbe.

Wie alle neuen Signage-Lösungen von LG setzen auch die auf der ISE präsentierten Videowall-Displays die Smart Energy Saving-Technologie ein. So werden im Vergleich zu anderen LED-Displays rund 30 Prozent Energie eingespart, ohne dass die Bildqualität beeinträchtigt wird.

Klare Bilder mit wenig Energieverbrauch - die Smart Energy Saving-Technologie ist Messethema (Foto: LG)

Klare Bilder mit wenig Energieverbrauch – die Smart Energy Saving-Technologie ist Messethema (Foto: LG)

Höchste Auflösung und zum Anfassen – Ultra HD Multi-Touch

Ein weiterer Höhepunkt auf dem ISE-Stand von LG sind die 84-Zoll Ultra HD Multi Touch-Displays. Multi-Touch mit bis zu fünf Fingern erlaubt dem Nutzer, die Bildschirminhalte zu drehen, Ausschnitte heranzuzoomen oder Nachrichten auf das Display zu schreiben – und das auf einem Bildschirm mit einer beeindruckenden Diagonale von mehr als zwei Metern. Durch die hohe Pixeldichte der Ultra HD-Displays kann jedes Detail klar auf den 84 Zoll-Displays erkannt werden. Die intuitive, natürliche Benutzung der Bildschirme macht sie ideal für den innovativen Einsatz in der Werbung oder im Bildungsbereich.

Breitwandfeeling mit 21:9 Stretched Display

Mit dem Stretched LED-Display im 21:9 Bildformat bringt LG Kinofeeling in die Digital Signage-Branche. Neben der hochwertigen und lebensechten Farbwiedergabe besticht das Gerät mit innovativen Multimedia-Features.

“Digitale Werbeflächen werden nicht nur für Großkonzerne immer wichtiger. Experten erwarten ein Wachstum des weltweiten Digital Signage-Marktes auf 9,5 Millionen Displays bis 2016. Neben großen und aufmerksamkeitsstarken Lösungen wie dem 84-Zoll Multi-Touch Display sind wir bei LG auch für kleinere Unternehmen gut aufgestellt und bleiben so am Puls der Zeit“, kommentiert Frank Sander, Head of Marketing ISP bei LG Electronics Deutschland, die Signage-Offensive.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.