ISE 2013

Schulen im Fokus

- Der Displayhersteller Vestel zeigt vor allem seine altbewährten Produkte für den Bildungssektor – nur alles etwas größer. von Stefanie Schömann-Finck

Ömer Hakan Kutlu, Vestel

80 Zoll misst das interaktive Whiteboard, das der ganze Stolz der Vestel-Mitarbeiter ist. Mit ihm möchte das Unternehmen weitere Erfolge erzielen. Im vergangenen Jahr stattete Vestel türkische Schulen innerhalb von sechs Monaten mit 85.000 interaktiven Whiteboards aus.

Auch in Deutschland gäbe es erste Erfolge. Insgesamt, so Ömer Hakan Kutlu, Deputy General Manager, konzentriere man sich zunehmend auf Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Der B2B-Bereich werde immer wichtiger und das Verhältnis zum Consumer-Bereich verschiebe sich zunehmend. Neben dem Bildungssektor setzt Vestel vor allem auf den Handel.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.