Google Liquid Galaxy

Digital Signage bringt Google Earth zum Leben

- Google Earth ist seit Jahren ein Erlebnis auf dem heimischen PC. Doch richtig zum Leben kommt der Flug über den Planeten Erde erst mit Digital Signage. Google stellt dafür nun eine Anleitung zur Verfügung. Interessant für Flagshipstores und Unternehmenszentralen. von Florian Rotberg

Google Liquid Galaxy in Monaco

Google Liquid Galaxy in Monaco fasziniert auch Rotberg Junior

Bereits seit fast zwei Jahren tourt Google mit einer speziellen Google Earth Digital Signage Installation zu wissenschaftlichen Konferenzen weltweit. Ein faszinierendes interaktives Erlebnis im mehr als 270 Grad Rondell. Seit einigen Wochen bietet Google Earth nun auch einen erweiterten Blick in die Unterwasserwelt der Ozeane.

Invidis konnte am vergangenen Wochenende die erste öffentliche Installation in Europa besichtigen und ausprobieren. Seit Weihnachten steht im Musée océanographique de Monaco (Ozeanografisches Museum in Monaco) eine voll funktionsfähige Digital Signage Installation. Google Earth wird über ein separates Touchscreenpult navigiert – die sieben 55“ Displays geben ein fantastisches Raumgefühl.

Die Herausforderung liegt in der „frame-accurate“ Synchronisierung der einzelnen Rechner –alle Displays werden natürlich mit Full HD Auflösung angesteuert. Google stellt Software, Baupläne und Tipps & Tricks für interessierte Integratoren zur Verfügung (Website). Die größte bisher realisierte Google Earth Installation wurde in den USA realisiert und umfasst 48 Displays (allerdings 32″ mit geringer Auflösung).

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.