Metro Group Digital Signage

Shelf Vision bringt Bewegung ins Kühlregal

- Im real,- Future Store in der Nähe von Düsseldorf (Tönisvorst) kommt Bewegung in die Präsentation von Molkereiprodukten im Kühlregal. Nach längerer Erprobungsphase hat nun ein hochkarätig besetztes Branchenkonsortium das Pilotkonzept Shelf Vision umgesetzt. von Florian Rotberg

Frischeregale mit Displays im real,- Future Store in Tönis Vorst

Frischeregale mit Displays im real,- Future Store in Tönisvorst

Für die Metro Tochter Real wurde mit Display Solution (Displays), Intel (Audience Measurement), Maixsys (Integrator) und Online Software ein neues innovatives Kühlregal realisiert. Mit im Boot sind auch die MoPro-Industriepartner Danone, Arla Foods, Ferrero und Unileverein innovatives Kühlregal entwickelt, das Molkereiprodukte (MoPro) ins rechte Licht rückt. Denn insbesondere der MoPro-Bereich verfügt über die höchsten Kundenfrequenzen im Supermarkt und ist die Produktkategorie mit den meisten Produktinnovationen. Gute Rahmenbedingungen für Digital Signage am PoS.

Das Kühlregal „Shelf Vision“:

  • umfasst mehrere großformatige Displays an den Kopfseiten (Gondelköpfe mit LCD-Topperdisplays) die eine klare Führung der Kunden durch die Molkereiprodukte-Abteilung ermöglichen sollen und das gesamte Kühlregal nach Produktsegmenten strukturieren.
  • Der Einsatz von LED Beleuchtungs-Technologie erhöht den Aufmerksamkeitswert für eine bestimmte Produktkategorie um ein Vielfaches und sorgt so für eine höhere Impulskaufrate.
  • Interaktive Touchscreens ermöglichen eine moderne Darstellung von Produktinformationen, Produktneuheiten, Rezepten und Verbraucherthemen wie gesunde Ernährung und Laktose-Intoleranz. Zusätzlich können hier auch temporäre Gewinnspiele oder aktuelle Angebote auf ansprechende Weise dargestellt werden.
  • Um Kunden emotional anzusprechen, ersetzen LCD basierte Preisschilder von Display Solution die klassischen gedruckten Preisetiketten. Die Displayleisten ermöglichen somit direkt in Augenhöhe die Widergabe dynamischer farbiger Informationen / Videos und Barcodes/QR-Codes.
  • Die Erstellung der Inhalte (Produktbilder, Videos, Animationen) und das Content Management erfolgt durch den LEH Digital Signage Spezialisten Online Software AG.
  • Dynamische Steuerung der Inhalte auf Basis der Audience Immpression Metrics von Intel
Frischeregale mit Displays im real,- Future Store in Tönis Vorst

Frischeregale mit Displays im real,- Future Store in Tönisvorst

Das innovative Kühlregal ergänzt die bereits vorhandenen Innovationen im Supermarkt der Zukunft (siehe invidis Site Inspection Future Store). Die Technologien die dem Lebensmitteleinzelhandel heute für ihre großen Hypermärkte zur Verfügung steht waren vor 10 Jahren noch undenkbar.

  • SB-Kassen werden beispielsweise immer beliebter und ergänzen die traditionellen Bedienerkassen.
  • Aus den Lautsprechern klingt häufig ein eigens auf den Markt abgestimmtes Radioprogramm (Instore Radio)
  • In die mittlerweile in den Märkten integrierten Bäckereiabteilung riecht man den Duft von frischen Semmeln oder ein Duft Meeresbrise (Scent) in der Fischabteilung,
  • dynamische Poster (Digital Signage Displays) setzen die Produkte emotional in Szene.
  • intelligente Waagen erkennen das Obst und Gemüse automatisch durch eine eingebaute Kamera.

In die Entwicklung flossen sowohl aktuelle neurowissenschaftliche Erkenntnisse als auch neue technologische Ansätze der Kühltechnik.

Frischeregale mit Displays im real,- Future Store in Tönis Vorst

Frischeregale mit Displays im real,- Future Store in Tönisvorst

Das Pilotprojekt Shelf Vision ist seit Dezember 2012 im Real Future Store in Tönisvorst im Einsatz. Die erste Resonanz ist sehr positiv: „Unsere Kunden empfinden die neue Präsentation der Molkereiprodukte als sehr ansprechend und freuen sich über die leichtere Orientierung. Zudem werden die interaktiven Touchscreens mit großer Begeisterung benutzt.“, so real,- Bereichsleiterin Frische Katja Hohmann.

Das moderne MoPro-Regal hat bereits auch international für Aufsehen gesorgt und wurde jüngst in New York im Rahmen der NRF (National Retail Federation), Amerikas größten Messe für Retail-Technologien, vorgestellt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.