Instore Music im Fashion Retail

Stil wird hörbar bei Rene Lezard

- Das deutsche Modelabel René Lezard setzt in den eigenen Monostores und Showrooms auf Instore Music Für den individuellen Stil von René Lezard hat der Münchner Store Music Spezialist S12 nun ein eigenes Instore Music Konzept entwickelt, das auch akustisch die Markenwerte auf die Handelsfläche transportieren soll. von Florian Rotberg

Rene Lezard setzt auf Instore Music

Rene Lezard setzt auf Instore Music

Um dieses Ziel umzusetzen, kreierte S12 zusammen mit den Marketingverantwortlichen des Unternehmens ein modernes Sounderlebnis, das den Charakter der René Lezard-Kunden repräsentiert. René Lezard Geschäftsführer Heinz Hackl: „S12 hat es vorbildlich verstanden, das Markenbewusstsein und die Idee unseres Hauses in ein zeitgemäßes und einzigartiges Musikkonzept umzusetzen, das unsere Kunden in die exklusive Modewelt von René Lezard eintauchen lässt.“

Aktuelle Rene Lezard Kollektion

Aktuelle Rene Lezard Kollektion

Die Kombination aus modern klassischem, subtilem Soul und zeitgenössischen Lounge Electro- und Acoustic-Titeln schafft eine warme Atmosphäre, die die klare Linie der Designs und die Leitwerte der Marke unterstützen. Das „Daytime Parting“, das Musik und Tempo den Tageszeiten und dem natürlichen Biorhythmus anpasst, sorgt so für ein echtes Wohlfühl-Erlebnis bei den René Lezard Kunden.

Die Münchner Agentur S12 setzt Marken durch Sound und Bewegtbild emotional in Szene und kommuniziert sie über Web, Mobile Devices und am POS. Zum Angebotsportfolio von S12 gehören die Bereiche Store Music, Digital Music Marketing und Store TV/Digital Signage

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.