Displays

Curved OLED 55-Zöller von LG ab jetzt bestellbar

- In den kommenden Wochen soll LGs neues Curved-Modell 55EA9800 ausgeliefert werden. Aktuell nimmt das Unternehmen Vorbestellungen in Südkorea entgegen – der weltweite Roll out des gebogenen OLED-Displays folgt. von Thomas Kletschke

Großes Kino: links sind drei nebeneinander montierte 55EA9800 OLED Displays zu sehen (Foto: LG)

Großes Kino: links sind drei nebeneinander montierte 55EA9800 OLED Displays zu sehen (Foto: LG)

Das Modell 55EA9800 war zu Anfang des Jahres auf der CES präentiert worden. Nun hat die Serienproduktion begonnen, und die Geräte sind – zunächst im heimischen Markt Südkorea – vorbestellbar. Als Preis für das Top-Modell ruft der Hersteller 15 Millionen Koreanische Won au – umgerechnet 13.500 US-Dollar.

Nach Angaben von Displaybank sollen weltweit bis 2016 insgesamt 7 Millionen OLED-Displays verkauft werden, schreibt LG in seiner Ankündigung. Bereits im Februar 2013 hatte man die ersten Flat OLED-Displays für den Heimatmarkt ausgeliefert. Das nun erwerbbare Modell 55EA9800 macht besonders in Dreier-Reihung einen besonders aufmerksamkeitserregenden Eindruck. Nebeneinander montiert, ergibt sich eine gebogene Displayfläche (siehe Foto).

Das mit Carbon verstärkte Display wiegt 17 kg und ist lediglich 4,3mm dick. Im OLED-Display ist LGs WRGB-Technologie verbaut, die ein zusätzliches weißes Pixel für farbtruere Wiedergabe und ein besseres Kontrastverhältnis bieten soll.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.