Hardware

Kleinster Ivy Bridge Rechner – Digital Signage PC Giada i53B

- Ab sofort erweitert der Münchner Distributor CONCEPT International GmbH, Spezialist für mobile und lüfterlose IT-Lösungen, sein Portfolio um den äußerst kompakten und leistungsstarken Signage-PC i53B von Giada. von Thomas Kletschke

Bei den Abmessungen braucht der Giada sich nicht verstecken (Foto: CONCEPT International)

Bei den Abmessungen braucht der Giada sich nicht verstecken (Foto: CONCEPT International)

Im Innern des kleinen PCs sind leistungsstarke Komponenten verbaut, wie ein Intel Prozessor Ivy Bridge Core i5 der dritten Generation. Damit verfügt der Mini-PC über aktuelle Technologie ausgestattet, die sonst in High End Notebooks zu finden ist. Energieeffiziente Computerpower und anspruchsvolle Grafikleistung sind für den i53B somit durchaus gut zu leistende Aufgaben.

Dabei sind die Abmessungen absolut sparsam: Mit einem besonders flachen Gehäuse von 26mm und einem Volumen von 0,7 Liter ist er laut Anbieter der wohl der kleinste Ivy Bridge Mini-PC der Welt.

Als Herz schlägt in dem kompakten PC ein Intel Core i5 (3317U) Prozessor der dritten Generation mit 1,7 GHz (Turbo: 2,6 GHz). Sein erweitertes tri-gate Transistor-Design und seine performante Intel HD4000 (Ivy Bridge) Grafik sollen die Softwareleistung – im Vergleich zur vorherigen Generation – um bis zu 20% pushen können. Mehrere Full-HD Videos, Laufschriften oder Diashows unterschiedlichen Contents können so auf bis zu zwei Displays abgespielt werden.

Giada i53B - kleinster IVy PC weltweit (Foto: CONCEPT International)

Giada i53B – kleinster IVy PC weltweit (Foto: CONCEPT International)

Das Gehäusevolumen von 0,7 Liter ist in etwa so groß wie bei zwei aufeinander liegenden DVD-Hüllen. Schwer zu schleppen haben Anwender und installierende Dienstleister auch nicht: das Gewicht wird mit 850g angegeben. Als Speicher ist eine mSATA 60GB SSD verbaut.

Er verfügt über einen analogen sowie digitalen Display-Anschluss (VGA und HDMI) mit einer maximalen Auflösung von 1920x1200p. Ein ultraschneller USB 3.0 Port und vier USB 2.0 Anschlüsse sind verbaut. Ein serieller Anschluss eignet sich beispielsweise fürs Display Management. Zur Kommunikation in Netzwerken stehen ein GB-LAN Anschluss und 802.11a/b/g/n WLAN zur Verfügung. Das Gerät verfügt zudem über einen 4-in-1 Kartenleser (SD/MMC/MS/MS PRO) womit vor Ort schnell neue Bilder aufgespielt werden können. Als Arbeitsspeicher kommen schnelle DDR 3 Speicher mit insgesamt bis zu 8 GB zum Einsatz. Als Betriebssysteme stehen Windows 7 Professional und embedded zur Wahl. System-Integratoren und Wiederverkäufer erhalten laut CONCEPT International attraktive Sonderkonditionen.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.