Digital Signage

vfree.tv kommt mit Cloud-basierter Lösung signage_one

- Der Münchner Anbieter vfree.tv GmbH veröffentlicht jetzt mit signage_one seine erste Cloud-basierte Digital Signage-Lösung – speziell für Großkunden und Systemintegratoren. Kunden mit vielen Filialen sind Hauptzielgruppe. von Thomas Kletschke

Das Münchner Unternehmen vfree.tv hat jetzt seine Lösung signage_one vorgestellt (Foto: vfree.tv)

Das Münchner Unternehmen vfree.tv hat jetzt seine Lösung signage_one vorgestellt (Foto: vfree.tv)

Ein ausgefeiltes Rollen- und Rechte-Management, uneingeschränkter Mandantenfähigkeit und Web-basierter Workflow gehören zu den Features. Gedacht ist die Lösung für den Einsatz bei Unternehmen mit einem hohen Filialisierungsgrad, vielen unabhängigen Unternehmensteilen und Systemintegratoren. Ein fein-granulares Rollen- und Rechtemanagement sorgt für eine sichere Abbildung von Unternehmensprozessen und Verantwortlichkeiten. Die Anbindung an vorhandene Infrastruktur wie LDAP oder Active Directory ermöglicht laut Anbieter die nahtlose Integration bestehender Systeme, Prozesse und Richtlinien.

Web-basierte Lösung

Durch uneingeschränkte Mandantenfähigkeit lässt sich mit signage_one unter Einhaltung hoher Anforderungen an Sicherheit und Vertraulichkeit effizient und kostengünstig eine beliebige Zahl unabhängiger Kunden oder Unternehmensteile bedienen. Von der Verwaltung der Inhalte (Bilder, Video, Audio, Widgets), über ein WYSIWYG Authoring-System, die Verwaltung der Playlisten, die Ablaufplanung , das Management der angeschlossenen Player bis hin zum Analytics-System – dem Nutzer stehen ausschließlich web-basierte Werkzeuge in einem homogenen Look-and-Feel und in mehreren Sprachen zur Verfügung.

Standard-offen mit SMIL3.0 und HTML5

Dabei ist signage_one durchgehend als gehosteter Web-Service realisiert und bedarf damit keiner zusätzlichen Hard- und Software. Nicht nur der Investitions-, Schulungs- und Betriebsaufwand soll dadurch drastisch reduziert werden. Die Lösung von vfree.tv istauch sofort und rund um den Globus einsatzfähig. Den Anforderungen des Unternehmenseinsatzes wird signage_one durch eine hohe Skalierbarkeit gerecht und unterstützt damit eine beliebige Anzahl von Playern aus einer breiten Palette von kommerziell verfügbaren Hardware-Plattformen. Zur kreativen Abbildung anspruchsvoller Inhalte und zur Gewährleistung eines hohen Grades an Kompatibilität setzt signage_one auf offene Standards: SMIL3.0 und HTML5.

Dadurch lassen sich die vielfältigsten Anwendungsszenarien und insbesondere Interaktivität hervorragend realisieren. Signage_one wird vollständig in Deutschland entwickelt und gehostet.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.