Displays

Zwei neue LED-Serien von Sharp

- Sharp Europe erweitert seine Produktpalette um die beiden 60 Zoll AQUOS LED-Displays der Serien LC-60LE752E und LC-60LE652E. Sehr gute Sharp-Bildqualität, 3D-Funktion und durchdachte Konnektivitätslösungen und dem eindrucksvollen schmalen Design sollen ein breiteres Publikum ansprechen. Diese Serie umfasst auch 50- und 39-Zoll-Modelle. von Thomas Kletschke

Sharps neues LED-Display LC-50LE750E (Foto: Sharp)

Sharps neues LED-Display LC-50LE750E (Foto: Sharp)

Die mit Fokusauf den Consumer-Markt entwickelten Modelle wären auch in Einzelhandel einsetzbar, etwa in Showroom-Umgebungen. Dank Sharps „Active Motion”-Technologie mit 200Hz-Technik liefert die LE752E-Serie laut Hersteller eine außerordentliche Bildqualität und geschmeidige Wiedergabe von Bewegungen. Verwischte sowie unscharfe Bilder sollen so vermieden werden. Darüber hinaus bietet die LC-60LE752E-Serie Sharps “XGEN 3D”-Display mit erweiterter Pixelkontrolle sowie einem Kontrastbereich, der auf dem Markt seinesgleichen sucht.

Der LC-60LE752E kommt mit vielfältigen Anschlussmöglichkeiten und kann via Tablets und Smartphones bedient werden. Die in silbergrau gelieferten Modelle der LE752E-Serie haben jeweils einen ultraschmalen 10mm-Rahmen (15mm-Rahmen bei 60-Zoll-Modellen) und einen unverkleideten Metallstandfuß.

Internet-Portal integriert

Darüber hinaus beinhaltet die LE752E-Serie das vollständig integrierte “AQUOS NET+”-Web-Portal. Es bietet einen vollwertigen Internetbrowser, die Integration von Mobilgeräten, Apps, Video-on-Demand-Dienste und verfügt ebenfalls über Datenspeicherkapazitäten. Der Zugriff auf die Funktionen erfolgt bequem über eine einzelne, einfach zu bedienende und intuitive Benutzeroberfläche.

Der 60-Zoll LC-60LE652E von Sharp mit den gleichen Funktionseigenschaften bietet ein schwarzes Oberflächenfinish. Die WLAN-Kommunikationseinheit ist für die LE652E Serie als Option erhältlich. Ebenso gehört die „Active-3D“-Brille bei beiden Serien zum zusätzlichen Zubehör. Die LE652E-Serie ist sowohl in der 50-Zoll als auch in der 39-Zoll-Version erhältlich.

Sharp startet Fernbedienungs-App

Neben der neuen Serie an TV-Geräten hat Sharp eine Fernbedienungs-App für iOS und Android entwickelt, um Geräte der LE752E-Serie unmittelbar über Smartphones und Tablets bedienen zu können. Die App SHARP SMART REMOTE+, die Ende des Monats im App Store und bei Google Play erhältlich sein wird, verwandelt Smartphones und Tablets in eine Fernbedienung. Mit der App ist es möglich, über mobile Geräte die TV-Kanäle zu wechseln, zu pausieren, abzuspielen und zurückzuspulen oder Eingaben über die integrierte, virtuelle Tastatur bzw. durch einfaches wischen oder berühren des Touchscreens des jeweiligen Mobilgeräts zu tätigen. Apps und Video-On-Demand-Dienste werden im „AQUOS NET+“-Internetportal ständig aktualisiert und automatisch hinzugefügt.

Sharp ist nach eigenen Angaben das weltweit erste Unternehmen, das Fernsehgeräte im 80-Zoll-Format präsentierte und die LCD-Panels im eigenen Hause herstellt. Die Sharp Modelle LC-60LE752E- und LC-60LE652E sind ab Ende des Monats bei namenhaften Händlern zum unverbindlichen Verkaufspreis in Höhe von 1.699,00 bzw. 1.499,00 Euro erhältlich. Der UVP für die Modelle LC-39LE652E und LC-39LE752E beträgt € 649,00 / 699,00 und für die Modelle LC-50LE652E und LC-50LE752E € 999,00 / 1.099,00.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.