e-Government und Bildung

Whiteboards und Joint Venture – ViewSonic baut Portfolio aus

- ViewSonic Europe Ltd. hat die Einführung einer Reihe neuer Displays im Bereich Digital Signage angekündigt. Aktuell werden zwei Smart Whiteboards mit Touch-Funktion gelauncht – zudem wurde ein Joint Venture mit Hanvon gegründet, um ERT Screen-Module für e-Government- und und e-Paper-Lösungen zu entwickeln. von Thomas Kletschke

Mit zwei neuen Whiteboards und einer Entwicklungspartnerschaft erweitert ViewSonic sein Angebot (Grafik: ViewSonic)

Mit zwei neuen Whiteboards und einer Entwicklungspartnerschaft erweitert ViewSonic sein Angebot (Grafik: ViewSonic)

ViewSonic fokussiert aktuell verstärkt strategisch den Bereich eGovernment: Gemeinsam mit dem chinesischen Unternehmen Hanvon, einem Spezialisten für die Entwicklung von Hardwarelösungen und Software, die auf Technologien zur Schrifterkennung basieren, geht man ein Joint Venture ein.

Mit der ViewSonic Hanvon Touch Technology Corporation entsteht ein neues, gemeinsames Unternehmen. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung von ERT Screen-Modulen (Electromagnetic Resonance Touch). Diese werden vor allem benötigt, um die wachsende Nachfrage an Produkten für elektronische Unterschriften, e-Government-Lösungen und e-Paper-Produkten zu bedienen. Auch im Bildungssektor werden verstärkt digitale Lösungen nachgefragt, bei denen Schrifterkennung eine zentrale Rolle spielt. Außerdem wird das neue Unternehmen hochwertige und dennoch preisgünstige Produkte für Unternehmen anbieten, die Technologien zur Schrifterkennung oder Lösungen für elektronische Unterschriften in ihren Produkten integrieren wollen.

Die ViewSonic Hanvon Touch Technology Corporation hat nach eigenen Angaben bereits Screen-Module und marktreife Produkte in verschiedenen Größen entwickelt. Im Bereich der ERT-Module werden schon die folgenden Maße angeboten: 11,94 cm (4.7”), 17,78 cm (7”), 20,32 cm (8”), 24,64 cm (9.7”), 25,65 cm (10.1”), 29,46 cm (11.6”), 39,11 cm (15.4”), 39,62 cm (15.6”), 43,20 cm (17”), 46,99 cm (18.5”), 48,26 cm (19”) und 54,61 cm (21.5”). Komplette Bildschirme, die mit einem Stift bedient werden können, stehen bereits in den folgenden Größen zur Verfügung: 25,65 cm (10.1”), 39,62 cm (15.6), 48,13 cm (18.95”) und 54,61 cm (21.5”).

Neue Whiteboards in 55″ und 65″

ViewSonic Europe Ltd. stellte zudem kürzlich seine neuen Smart Whiteboards mit Touch-Funktion vor. Diese eignen sich laut Anbieter ideal zum gemeinschaftlichen Lernen in Klassenzimmern sowie für Präsentationen in Unternehmen, bei denen das Publikum mit einbezogen werden soll. Auch im Bereich Konferenzen und firmeninterne Bildung sind sie einsetzbar. „Im Einsatz in Unternehmen sind die Smart Whiteboards von ViewSonic fantastische Werkzeuge für Präsentationen, Workshops, Vorführungen, Meetings und interaktive Videokonferenzen“, sagt Brian Wei, Leiter des Produktmarketings bei ViewSonic Europe Ltd.

Die großformatigen Smart Whiteboards beinhalten einen integrierten PC, um eine Vielzahl an Lern- und Präsentationsanwendungen im digitalen Klassenzimmer und Konferenzraum zu unterstützen. Die Serie an Smart Whiteboards von ViewSonic (SWB) ermöglicht es den Anwendern dynamische Unterrichtseinheiten zu gestalten, Notizen mit digitaler Tinte zu machen und das Ergebnis der Arbeit mit einer einfachen Fingerberührung oder dem Antippen mit einem Stift zu speichern. Der 140 Zentimeter (55”) große und der 165 Zentimeter (65”) große Bildschirm machen diese Smart Whiteboards laut Hersteller ideal für Vorstandsbüros, kleine und mittelgroße Konferenzräume sowie Klassenzimmer.

Windows8-basierte Lösungen

Ausgestattet mit der dritten Generation der Intel® Core i3-Prozessoren und Windows 8, vereinen das SWB5501 und das SWB6552 starke Leistungswerte und vollwertige Touch-Funktionen für verschiedene interaktive Anwendungen, das Surfen im Internet, Videospiele und gemeinschaftliches Arbeiten. Anwender können mühelos viele Tausend Apps im Windows Store herunterladen und auf den Smart Whiteboards ausführen.

Als vollwertige Multimedia-Lösungen beinhalten das SWB55 und das SWB65 jeweils zwei integrierte 15W-Lautsprecher und eine integrierte Intel HD 3000 Grafikkarte. Die sechs USB-, RJ45-, HDMI- und VGA–Eingänge bieten zahlreiche Möglichkeiten, die Smart Whiteboards anzusteuern. Eine VESA-gerechte Montagevorrichtung macht es einfach, die Smart Whiteboards an Wänden zu befestigen. Ein optionaler Standfuß und interaktive Stifte sind sowohl für das SWB55 als auch für das SWB65 verfügbar.

Alle Produkte von ViewSonic beinhalten laut Anbieter eine 3-jähige Garantie, die um zusätzliche Optionen erweitert werden kann. Das SWB55 und das SWB65 sind mit einer 3-jähigen Garantie auf ausgewählte Bauteile und Reparaturen erhältlich. Diese Smart Whiteboards will werden ab Juli in Europa, Russland und der Türkei für €3,490 (SWB5501 – UVP zzgl. MwSt.) bzw. €4,490 (SWB6502 – UVP zzgl. MwSt.) verfügbar sein.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.