DooH-Kampagne

PHD Germany und OMG Fuse launchen Reisefacts für Expedia

- Die Expedia Sommer-Kampagne „Reise dich interessant“, die aktuell im TV und Online zu sehen ist, wird in acht europäischen Ländern durch eine Social Media-Kampagne mit Out-of-Home-Verlängerung verlängert. von Thomas Kletschke

Jetzt können können "sich interessant reisen" (Screenshot: OMNICOM Media Group Germany)

Jetzt können können „sich interessant reisen“ (Screenshot: OMNICOM Media Group Germany)

Die Expedia „Reise dich interessant“-App hat PHD Germany zusammen mit OMG Fuse, der Spezialunit für Markeninszenierungen der Omnicom Media Group Germany, entwickelt. Via Facebook können sich die Nutzer beteiligen. Skurrilitäten und ungewohnte Sitten aus fernen Ländern können so weitergegeben werden. Etwa, dass es in Venezuela unhöflich ist, pünktlich zum Abendessen zu kommen. Oder, dass es in Japan Toiletten gibt, die MP3-Songs abspielen. Diese interessanten, merkwürdigen oder lustigen Reise-Fakten aus aller Welt suchen die Mediaagentur PHD Germany und das Onlinereiseunternehmen Expedia für ihre aktuelle Social Media-Kampagne.

Nach Installation der App können die Nutzer auf einer virtuellen Landkarte eine Markierung setzen und für diesen Ort einen „Reisefact“ hinterlassen. Als zusätzliches Highlight für alle Teilnehmer ermittelt das Expedia-Team täglich die besten Reisefacts. Diese werden dann im Look & Feel eines eigenen Facebook-Postings auf digitalen Infoscreens an prominenten Plätzen in insgesamt fünf deutschen Großstädten, darunter Hamburg, Berlin, Frankfurt, Köln und München, gezeigt. Die Expedia „Reise dich interessant“-App setzt PHD Germany in insgesamt acht Ländern wie Großbritannien, Frankreich, Italien, Niederlande, Dänemark und Schweden um.

Dass auch Kneipen als Namensgebern für U-Bahnstationen dienen können, zeigt eine Info über London (Screenshot: OMNICOM Media Group Germany)

Dass auch Kneipen als Namensgebern für U-Bahnstationen dienen können, zeigt eine Info über London (Screenshot: OMNICOM Media Group Germany)

Facebook-Eintrag auf digitalen Screens

„Durch die Verlängerung der nutzergenerierten ‚Reisefacts‘ in den Out-of-Home-Bereich werden diese Tipps nicht nur von der Social Media-Community gelesen, sondern auch Passanten an hochfrequentierten Plätzen in Deutschlands Großstädten zugänglich gemacht. Hierfür haben wir einen speziellen Spot entwickelt, so dass die Tipps auf den Infoscreens wirklich aussehen wie original Facebook Pinnwand-Einträge der User – angefangen vom Usernamen bis hin zum Facebook-Profilfoto“, sagt Sabine Kuschel, Account Manager Planning PHD Germany.

„Wir bei Expedia glauben, dass Menschen, die reisen viel erleben und etwas ganz Spezielles zu berichten haben. Daher waren wir sehr begeistert von der Idee, mit der Facebook-App eine Landkarte für großartige Reiseziele inklusive Insider-Wissen zu verwirklichen und User zur Interaktion mit der Marke Expedia aufzufordern. Wir freuen uns schon jetzt auf länderspezifische Kuriositäten“, so Andrew Warner, Senior Marketing Director Expedia EMEA.
Die Expedia „Reise dich interessant“-App hat PHD Germany zusammen mit OMG Fuse, der Spezialunit für Markeninszenierungen der Omnicom Media Group Germany, entwickelt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.