Displays

Fünf neue Modelle – NEC bringt E-Serie auf den Markt

- Mit Einführung der E-Serie im September eröffnet NEC Display Solutions Europe ein neues Kapitel im Bereich Large Format Displays. Die Bildschirmformate bieten diagonalen von 32 bis 65 Zoll. von Thomas Kletschke

Die Einsteigermodelle sollen ab September 2013 verfügbar sein (Foto: NEC)

Die Einsteigermodelle sollen ab September 2013 verfügbar sein (Foto: NEC)

Die Displays mit LED-Hintergrundbeleuchtung vereinen dabei Leistung und Qualität für kostenbewusste Kunden. Die Einstiegs-Modelle E324, E424, E464, E554 und E654 sind laut Hersteller für jeden Einsatzzweck geeignet.

Dank des schlanken Designs mit schmalen Einfassungen, einer geringen Tiefe und LED-Hintergrundbeleuchtung würden sich die Modelle der E-Serie problemlos in bestehende Werbe- oder Konferenz-Systeme integrieren lassen, so Tobias Augustin, Product Manager Public Displays bei NEC Display Solutions Europe. „Sowohl Einbau also auch Wartung gestalten sich dank LED-Hintergrundbeleuchtung ebenfalls einfach. Insgesamt sind die neuen Modelle der E-Serie also ein idealer Ersatz für herkömmliche Verbraucher-Displays. Durch die höhere Betriebsstundenzahl pro Tag und leichtere Bedienbarkeit zeichnen sie sich besonders für den Einsatz in öffentlichen Umgebungen wie Bildungseinrichtungen, Unternehmen, Museen und Gastgewerbe aus.”

Die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung kann individuell an die Umgebungsverhältnisse angepasst werden. So verlängert sich die Lebensdauer der Displays – der Stromverbrauch sinkt. Alle Modelle kommen mit dreijähriger Garantie für die Kunden daher.

Wichtige Schnittstellen vorhanden

Alle Funktionen, die Public LFDs benötigen, bringen die Displays mit. Dazu zählen integrierte Lautsprecher, ein digitaler Audioausgang sowie eine Reihe von Anschlussmöglichkeiten, wie HDMI , VGA und Component. Für ein professionelles Bildschirmmanagement lassen sich die Displays sowohl mittels RS-232-Schnittstelle als auch über Remote-Steuerung bedienen. Um unbefugten Zugriff zu verhindern, können außerdem die externen Tasten an den Monitoren gesperrt werden.

Die E-Serie der Large-Format-Displays ist ab September 2013 verfügbar. Das Paket umfasst einen vormontierten Standfuß, Netzkabel, VGA-Kabel, ein Benutzerhandbuch auf CD-ROM sowie eine Kurzanleitung. NEC Display Solutions Europe gewährt europaweit eine dreijährige Service-Garantie inklusive Hintergrundbeleuchtung.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.