Distributoren

Ingram Micro vertreibt Fujitsu PoS-Systeme

- Fujitsu PoS-Systeme erweitern jetzt das Portfolio der Ingram Micro Distribution GmbH im Point-of-Sale. von Thomas Kletschke

Kassensysstem TeamPOS 7000 (Foto: Fujitsu)

Kassensysstem TeamPOS 7000 (Foto: Fujitsu)

Ab sofort können Fachhändler über den Data Capture/ Point of Sale des ITK-Distributors auch die PoS-Systeme von Fujitsu beziehen. Seitens Ingram Micro steht den Fachhandelspartnern ein Team von Spezialisten als Berater zur Seite, die bei der Konfiguration und der Installation unterstützen.

Zwei Produktfamilien werden aktuell angeboten:

– TP-X II Coupé – das kompakte POS-Kassensystem bietet alle wichtigen Funktionen und Schnittstellen für die modulare Kasse auf kleinstem Raum bei hoher Performance und niedrigem Energieverbrauch
– TeamPOS 7000 – das All-in-One Design und der widerstandsfähige Touchscreen vereinen modernse, energieeffiziente Technik mit intuitiver Bedienung und Zuverlässigkeit. Das interaktive und kompakte Kassensystem lässt sich auch in optisch anspruchsvolle Retail-Design-Konzepte einbinden

Kassensysteme des Anbieters sollen durch die Partnerschaft vor allem bei kleineren Unternehmen auf vertrieben werden. „In Deutschland sind bereits über 4.000 Kassensysteme von Fujitsu in Betrieb, vornehmlich bei großen Endkunden“, sagt Jörg Brünig, Senior Director Channel bei Fujitsu Technology Solutions. „Der größte Teil des Marktes konzentriert sich allerdings auf mittelständische Kunden und Einzelunternehmen. Also genau die Kunden, die von unseren Fachhändlern betreut werden. Daher war es uns besonders wichtig, mit einem bereits in diesem Bereich erfahrenen Distributor wie Ingram Micro zusammen zu arbeiten, um unseren Channel-Partnern die beste Vertriebsunterstützung bieten zu können.“

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.