Projektgeschäft

MuSe Content setzt auf yoomster

- MuSe Content aus Hamburg setzt für künftige Projekte auf die retailfokussierte Digital Signage-Lösung yoomster, die von heinekingmedia stammt. von Thomas Kletschke

Muse Content setzt auf yoomster von heinekingmedia (Grafik: Unternehmen/ Montage: invidis.de)

Muse Content setzt auf yoomster von heinekingmedia (Grafik: Unternehmen/ Montage: invidis.de)

yoomster basiert auf der Technologie des „Digitalen Schwarzes Bretts“ der heinekingmedia GmbH. Speziell für den Bereich PoS und PoI bietet yoomster die Möglichkeit eigene Hardware einzusetzen und fokussiert sich mit seinen Features wie Tagging und automatische Playlist-Generierung ganz klar auf größere, werbeorientierte oder werbefinanzierte Netzwerke, die von Agenturen für Kunden konzipiert, ausgerollt und betreut werden.

Systemübergreifend

Damit können betriebssystem- und endgeräteübergreifend unterschiedliche Player über eine Cloud betrieben werden. Zudem stehen Inhalte quasi auf Knopfdruck interaktiv zur Verfügung. Als Software-as-a-Service-Konzept bietet yoomster Partnern und Kunden die Möglichkeit, neben klassischen Windows-Playern auch iOS, Android und SoC als Playerbasis zu verwenden.

Setzt auf  yoomster - Marco Burkhardtsmayer von MuSe aus Hamburg (Foto: MuSe Content)

Setzt auf yoomster – Marco Burkhardtsmayer von MuSe aus Hamburg (Foto: MuSe Content)

Auch im Mix innerhalb eines Netzwerkes mit gleichem Content können die verschiedenen Player betrieben werden. Marco Burkhardtsmayer, Geschäftsführer MuSe Content, schätzt neben der Produktqualität besonders die Flexibilität und Professionalität der heinekingmedia. yoomster – spezifische Features wie die Multitouch-Unterstützung „per click“ stünden bei anstehenden Projekten im Fokus. Besonders im internationalen Markt sei man dabei auf großes Interesse gestoßen.

heinekingmedia-Chef Andreas Noack (Foto: heinekingmedia)

heinekingmedia-Chef Andreas Noack (Foto: heinekingmedia)

„Wir freuen uns sehr, mit MuSe einen renommierten und erfahrenen Anbieter professioneller DS Konzepte und Services für yoomster gewinnen zu können. Es untermauert die Position der heinekingmedia als Anbieter branchenübergreifender, professioneller DS-Lösungen“, sagt Andreas Noack, Geschäftsführer heinekingmedia. Die ersten gemeinsamen Projekte befinden sich bereits im Roll-Out, weitere sind in Vorbereitung.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.