Kassensysteme

GDPdU-konformes Aufrüsten – Sharp bietet zahlreiche Updates

- Elektronische Kassensysteme von Sharp Electronics erfüllen die Anforderungen für die digitale Betriebsprüfung nach GDPdU. Viele ältere Versionen können über Updates aktualisiert werden. von Thomas Kletschke

Kassensystem XE-A207W von Sharp (Foto: Sharp)

Kassensystem XE-A207W von Sharp (Foto: Sharp)

Zudem sind für viele der Kassensysteme auch Datenkonvertierungstools für das Audicon Idea Format erhältlich, wie das Unternehmen nun mitteilte. Durch die Konformität mit GDPdU können Einzelhändler die vorgeschriebenen neuen Standards erfüllen.

Mit seinem Schreiben von 26.11.2010 hat das Bundesfinanzministerium die Anforderungen an elektronische Kassensysteme in Deutschland erhöht. Demzufolge müssen unter anderem alle eingesetzten Geräte und Daten bis zum Ende des Jahres 2016 GoBS- und GDPdU-konform sein. Falls die Aktualisierung der Software technisch möglich ist, muss diese bereits vor Ablauf der genannten Frist erfolgen.

Sharp-Kunden können für ältere Versionen der XEA Modelle  -207, -217 und -307 ab sofort zu einem Preis ab € 99,- zzgl. MwSt. einen Service für Vor-Ort-Updates nutzen, um sicherzustellen, dass ihre Kassensysteme den Anforderungen des Bundesfinanzministeriums entsprechen. Für alle anderen Modelle bietet der Sharp Kassenfachhandel eine entsprechende Lösung an.

Weitere Details zu den GDPdU-konformen Sharp-Kassenmodellen und den verschiedenen dafür verfügbaren Konvertierungstools sind auf der Website des Herstellers verfügbar.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.