In Memoriam

Thomas Dockter (1964-2014)

- Der Kölner Digital Signage Berater Thomas Dockter ist tot. Er kämpfte bis zuletzt gegen sein schweres Krebsleiden an. Er verstarb letzte Woche, kurz nach seinem 50. Geburtstag. von Oliver Schwede

THOMAS DOCKTER MIT GESCHÄFTSPARTNERIN CAROLINE ZÖLLER (FOTO: DAILYDOOH)

THOMAS DOCKTER MIT GESCHÄFTSPARTNERIN CAROLINE ZÖLLER (FOTO: DAILYDOOH)

Thomas Dockter war beratend in den Bereichen Marketing und Digital Signage tätig. Den meisten ist er durch sein unermüdliches Engagement für die Viscom in den letzten Jahren bekannt. Er verantwortete das Digital Signage Programm der Viscom, war Jury-Präsident des Digital Signage Best Practice-Awards, Blogger und Jury-Mitglied der englischen DailyDooh Gala Awards.

Thomas Dockter war einer der wenigen Digital Signage Berater in Deutschland und ein Pionier der ersten Stunde. Er war maßgeblich daran beteiligt das Thema Digital Signage am Markt bekannt zu machen und zu etablieren.

Sein Tod ist ein Verlust für die Digital Signage-Branche.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.