ISE 2014

CONCEPT kommt mit Playern, neuer Panzerbox und Panels

- Distributor CONCEPT International GmbH präsentiert zu seinem 10-jährigen Jubiläum auf der ISE 2014 in Amsterdam unter anderem einen extrem dünnen und lüfterlosen Digital Signage-Player mit Intels neuer Core i5-Generation, Video Wall-Displays mit transparenten Bezels auf Basis von LG und Samsung. von Thomas Kletschke

Unauffällige Schönheit: Giada P200 (Foto: CONCEPT; Montage: invidis.de)

Unauffällige Schönheit: Giada P200 (Foto: CONCEPT; Montage: invidis.de)

Erstmals stellt CONCEPT auf der ISE 2014 anStand: 8-N270 in Amsterdam seine Produktneuheiten einer breiten Öffentlichkeit vor. Im Mini-PC Bereich werden die von Concept mitentwickelten lüfterlosen Slim Signage-PCs mit Intels Core i5-Chips der 4. Generation (Haswell-Architektur) und schlanke PCs mit drei Videoausgängen gezeigt.

Auch wird ein besonders leiser Video Wall PC mit 16 Videoausgängen zu sehen sein, den VWPC16. Herzstück ist eine Xeon E5-CPU von Intel; die Grafikkarten kommen von Matrox.

Der OPS-fähige P200 von Giada (Prozessor: stromsparender Intel Core i5-3337U) ist dagegen ein unauffälliger Vertreter. Er kann in OPS-Einschüben bei Displays – etwa von NEC, Philips oder Samsung  – oder extern genutzt werden. Der Player ist mit 0,7 Liter Volumen und einer Bauhöhe von 3 cm äußerst unauffällig.

Transparente Rahmen für Panel

Im Bereich Large Format Display werden Displays mit dünnen, transparenten Rahmen ausgestellt. Idee dahinter: So „verschwinden“ optisch die störenden schwarzen Trennstege ab einer gewissen Blickentfernung. Preislich liegen die 47 Zoll (LG-Panel) und 55 Zoll (Samsung-Panel) Versionen ähnlich normaler LFDs mit dünnen Rahmen. Diese Technologie gibt es nun auch für 4K-Displays.

Für öffentliche Gebäude, Bahnhöfen und Haltestellen wird die neue Generation der Panzerbox vorgestellt: nun im formschönen Alugehäuse mit durchgehender Sicherheitsglasfront bietet das „Made in Germany“-Schutzgehäuse für Flachbildschirme eine sichere Aufnahme inkl. Heizung und Lüftung. Concepts schlanke Mini-PCs finden darin auch Platz.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.