ISE 2014

Pichler zeigt easescreen mit neuen Features

- Die 1996 gegründete Pichler Medientechnik mit Standorten in Wien und Graz wird auf der Integrated Systems Europe Neuheiten rund um die Digital Signage Software easescreen vorstellen. von Thomas Kletschke

Pichler Medientechnik: seit 2008 Aussteller in Amsterdam (Foto: Pichler Medietechnik; Montage: invidis.de)

Pichler Medientechnik: seit 2008 Aussteller in Amsterdam (Foto: Pichler Medietechnik; Montage: invidis.de)

Bereits seit 2008 ist der Anbieter Aussteller auf der ISE, der bereits für Firmen wie Austrian, Vodafone und die Vereinten Nationen tätig war. Auch in diesem Jahr führt man in Amsterdam die aktuelle easescreen-Software vor

Neue Featuers und Anwendungsbereiche machen easescreen zu einem Produkt, das sich trotz umfangreicher Einsatzmöglichkeiten durch einfachste Bedienung abhebt. Besucher können easescreen am Messestand H-215 in Halle 8 erleben. Mit dem Einladungscode 706941 haben Fachbesucher die Möglichkeit, ein kostenloses Messeticket zu lösen. Hier geht es zum Registrierungsformular.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.