ISE 2014

ShineOut und SoC – Neuheiten bei LG

- Amsterdam | Am Stand von LG zeigt der Hersteller seine neuen ShineOut-Displays, die vor allem für Retail interessant sein dürften. Mit einer eigenen SoC-Lösung kommt eine weitere spannende Produktfamilie dazu. von Thomas Kletschke

Fünf auf einen Streich - LG präentiert das weltgrößte Ultra HD Display (Foto: TK/ invidis.de)

Fünf auf einen Streich – LG präentiert das weltgrößte Ultra HD Display (Foto: TK/ invidis.de)

Am Stand von LG sind diverse Neuheiten zu sehen. Begrüßt werden die Messebesucher von fünf hochkant nebeneinander montierten UHD-Displays mit je 5K Auflösung (21:9-Format). Umgerechnet auf 16:9 ergäbe das 4K. Das nach Herstellerangabe größe Ultra HD-Display, ein 105 Zoll großes IPS, ist einer der großen Hingucker der Messe.

Was wir bei LG am Stand entdeckt haben, sehen Sie auch in dieser Bildergalerie.

Premiere haben in Amsterdam auch die leuchtstarken neuen ShineOut-Displays des koreanischen Herstellers.Sie sind als  42-Zöller sowie in 47″ und 55″ verfügbar. Einsatzgebiete für die Displays sind beispielsweise Schaufenster im Einzelhandel.

Auch eine SoC-Lösung ist in Amsterdam zu sehen. SoC-Displays von LG werden über webOS angesteuert. Zu sehen sind unter anderem 55-Zöller wie das 55LS55A mit 450nit mit 1920 x 1080p Auflösung.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.