CeBIT 2014

Crestron zeigt Conferencing-Lösung bei Microsoft

- Auf der CeBIT 2014 hat Microsoft auf seinem Stand A26 in Halle 4 verschiedene Partnerunternehmen eingebunden. Dort zeigt auch Crestron seine Konferenzraumlösung Crestron RL. von Thomas Kletschke

Hardware-Kit für Crestron RL (Foto: Crestron)

Hardware-Kit für Crestron RL (Foto: Crestron)

Dabei handelt es sich um eine vorkonfigurierte Unified Communication & Collaboration-Komplettlösung, die Crestron-Hardware mit Microsofts Lync- Software kombiniert. Das Raumsystem ermöglicht Gruppenarbeit in Echtzeit – nicht nur arbeitsplatzgebunden am PC sondern auch über ein großes Display im Konferenzraum sowie die Integration aller Raumfunktionen.

Damit sind HD-Video- und Audiokonferenzen sowie das interaktive Teilen von Inhalten und Instant Messaging möglich – von jedem Ort der Welt aus. RL kombiniert die intuitiven Crestron-Raumsteuerungslösungen mit allen Features der Microsoft Lync 2013 Collaboration-Lösung. Crestron RL ist intuitiv bedienbar.

Mit einem Knopfdruck ist der Konferenzraum startklar für eine Videokonferenz. Unmittelbar nach dem Betreten des Raums können Inhalte geteilt werden, ist interaktives Whiteboarding möglich. Die Konferenzteilnahme erfolgt über Smartphone, Tablet oder einen Computer mit Netzwerkanbindung. Ideen, Konzepte und dazugehörige Dokumente können so mit Kollegen, Kunden und Partnern ausgetauscht und gemeinschaftlich diskutiert werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.