Out-of-Home Österreich

Nissan Qashqai fährt gut mit Rolling Boards

- Der neue Nissan Qashqai wird in Österreich mit einer Rolling Board-Kampagne beworben. Zum Einsatz kommen bei der bei der Gewista gebuchten Maßnahme Werbeträger mit ELON-Folie und Sonderformate. von Thomas Kletschke

Nissan setzt für die Qashqai-Kampagne auf ELON-Folie (Foto: Gewsita)

Nissan setzt für die Qashqai-Kampagne auf ELON-Folie (Foto: Gewsita)

„Neues als Erster entdecken“, lautet der Claim mit dem der Autohersteller den neuen Qashqai bewirbt. Das Sujet zeigt den neuen Nissan Qashqai auf einer erhobenen Plattform im Vordergrund einer Metropolen-Sykline. Die werbliche Inszenierung die die lumineszierende ELON-Folie ermöglicht, lässt zuerst die Lichter des Autos sowie die Plattform erleuchten, gefolgt vom ganzen Wagen selbst und dem gesamten städtischen Hintergrund bei Nacht.

Formatsprengende Werbeträger sollen die Aufmerksamkeit steigern (Foto: Gewista)

Formatsprengende Werbeträger sollen die Aufmerksamkeit steigern (Foto: Gewista)

Diese Lichtspiele werden durch die Formatsprengung des Sujets noch einmal weiter betont. Bernd Pfaller, Marketing Director Nissan Österreich, und Anna-Carina Koopmann, Verantwortliche für nationale Werbeaktivitäten, sind von der Übereinstimmung der Markenbotschaft „Innovation that excite“ und der Implementierung der neuen Qashqai-Kampagne überzeugt. Auch OMD freut sich über die gelungene und innovative Mediaumsetzung: „Die Sonderinstallation komplementiert die digital integrierte Kampagne zur Einführung des neuen Qashqai.“

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.