Digital-out-of-Home

Außenwerbung Schweiz – Das NFC-Zeitalter startet in Zürich

- Wettlauf bei den Eidgenossen: Wie berichtet, startet bald auch in Bern das mit NFC und QR ausgestattete globale DooH-Netz „Connect“ von Clear Channel. Konkurrent APG|SGA ist eine Spur schneller – und startete Anfang der Woche die schweizweit erste NFC-Plakatkampagne. von Thomas Kletschke

Wann wird Elefantendame "Indi" Mama? - Die Zürcher können via NFC schätzen (Foto: APG|SGA)

Wann wird Elefantendame „Indi“ Mama? – Die Zürcher können via NFC schätzen (Foto: APG|SGA)

Im Mai werden in der Schweizer hauptstadt Bern die ersten zum Clear Channel-Netzwerk gehörenden Plakatstellen ans Netz gehen. Schon seit Anfang dieser Woche sind dagegen in Zürich die schweizweit ersten Plakate mit NFC-Tags im Einsatz, die die APG|SGA betreibt.

An insgesamt 150 Stellen im Stadtgebiet sowie im Zoo Zürich können die Schweizer das Geburtsdatum eines Elefantenbabys vorhersagen, das im Zoo Zürich erwartet wird. Die Elefantendame „Indi“ erwartet dort nach einer Tragzeit von 20 bis 22 Monaten in Kürze Nachwuchs. Wann das genau sein wird, sollen die Zürcherinnen und Zürcher in einer von der Agentur Futurecom kreierten Kampagne erraten.

Im Rahmen eines Wettbewerbs sind sie aufgefordert, das genaue Geburtsdatum vorherzusagen. Der Tipp kann dabei NFC abgegeben werden. Hält der Nutzer ein Smartphone an die auf dem Plakat mit einem NFC-Tag markierte Stelle, öffnet sich automatisch die zugehörige Microsite mit den Eingabefeldern. Alternativ kann am Wettbewerb via QR-Code, Shortcut, via Website oder auch Facebook teilgenommen werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.