Displays

Sony bringt neue Profi-Serie W6 mit HTML5 auf den Markt

- Sony stellt neue professionelle Full HD BRAVIA-Displays vor, die über eine integrierte HTML5-Funktion verfügen. Sony setzt dabei auf aufgerüstete Consumer Modelle –  den Anfang macht ein 40-Zöller – je ein 48″ großes und 60″-Modell folgen. von Thomas Kletschke

Bravia-Display FWD-40W600P: 40-Zöller ist ab jetzt erhältlich (Foto: Sony)

Bravia-Display FWD-40W600P: 40-Zöller ist ab jetzt erhältlich (Foto: Sony)

Alle neuen Modelle eignen sich für Einsätze im Bereich Digital Signage – etwa im Retail – oder als Displays in Lernumgebungen. Die neue W6-Serie ist in den Größen 40“ (FWD-40W600P), 48“ (FWD-48W600P) und 60“ (FWD-60W600P) erhältlich und bringt hoch qualitative Präsentationen und Videokonferenzen in Meetingräume.

Das Full HD auflösende LED-Display ist mit HDMI, D-Sub 15, USB- und Ethernet-Anschlüssen sowie einer einfachen Mirroring-Funktion für Smartphones und Tablets ausgestattet. Anwender können eine Verbindung zum Web herstellen und Apps aufrufen oder über den integrierten Browser Webseiten, cloudbasierte und lokale Medieninhalte anzeigen. Wiedergabe per USB, IP-Steuerung, RS232C-Steuerung (optionales Zubehör), ein Hotel-Modus sowie Digital Signage im HTML5-Format werden ebenfalls unterstützt.

Umbau mit Touch-Overlay möglich

Hierzu ist kein externer Player nötig. U-Touch-Overlays lassen sich problemlos an die BRAVIA-Geräte anbringen, wodurch ein interaktives Display mit sechs Zugriffspunkten entsteht. Um auf externe Inhalte zugreifen zu können, steht Anwendern eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung: die Verbindung über einen PC (D-Sub-Anschluss), einen der vier HDMI-Anschlüsse oder der direkte Zugriff auf Daten eines USB-Flash-Speichers in 37 Formaten.

Die Mirroring-Funktion stellt eine WLAN-Verbindung zwischen dem Display und einem Smartphone oder Tablet her. Mit Sonys Motionflow-XR-Bildverarbeitung sollen rasante Actionszenen in Videos oder Animationen scharf wiedergegeben werden.

„Dank der HTML5-Funktion und unseren glasklaren Bildern bieten wir Anwendern eine beispiellose Kombination aus Bildqualität und Bedienbarkeit bei der Wiedergabe von Videos, Demonstrationen, digitaler Kommunikation und für Digital Signage-Anwendungen“, sagt Thomas Issa, Display Product Manager bei Sony Europe.

Die W6-Displyas helfen durch die Frame Dimming-Funktion, die die Hintergrundbeleuchtung automatisch mit dem Umgebungslicht abgleicht und regelt, bei der Stromkosten-Ersparnis. Das 40“ Display der Serie ist ab April 2014 erhältlich, die 48“ und 60“-Modelle folgen in diesem Sommer.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.