Digital-out-of-Home

APG|SGA launcht ePanels in Winterthur

- APG|SGA und Stadtbus Winterthur wollen in der sechstgrößten Stadt der Schweiz bis Oktober 2014 gemeinsam ein Netz mit acht digitalen Werbeträgern an Top-Standorten einrichten. Dabei handelt es sich um 72-Zöller. von Thomas Kletschke

Ab Herbst auch in Winterthur: ePanel an einer Bushaltestelle (Foto: APG|SGA )

Ab Herbst auch in Winterthur: ePanel an einer Bushaltestelle (Foto: APG|SGA )

Der Verkehrsbetreiber Stadtbus Winterthur integriert in acht neu gebaute, moderne Wartehallen digitale City ePanels von APG|SGA. Damit können Werbungtreibende in der Stadt im Kanton Zürich nun in einem neuen Digital-out-of-Home-Netz werben. Gleichzeitig ermöglichen die neuen Werbeträger wichtige zusätzliche Einnahmenquellen für das Verkehrsunternehmen.

Die Full-HD-Bildschirme (72 Zoll) sind im Stadtgebiet der sechstgrößten Stadt der Schweiz an sehr guten Lagen verteilt. Neben individuellen und flexiblen Buchungsmöglichkeiten bis hin zur spezifischen Tagesschaltung sind auch leichte Animationen und bewegte Bilder möglich. Der 60-Sekunden-Loop bietet vier Kunden oder Institutionen während 15 Sekunden die Möglichkeit, ihre Kommunikationsinhalte und Werbebotschaften auf überzeugende Weise auszustrahlen.

Wie auch der Pilotbetrieb der Stadt Zürich im Sommer/Herbst 2013 am Bellevue zeigt, finden die City ePanels bei der Bevölkerung große Akzeptanz und Zustimmung. Die APG|SGA ist deshalb nach eigener Aussage überzeugt, dass „digitale Werbeflächen von höchster Qualität auch in weiteren Projekten von Städten und Verkehrsbetrieben umgesetzt werden.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.