DooH Österreich

Über (LED-)Bande – tipp 3 lässt Fußballfans anfeuern

- Während eines Liga-Spiels zwischen Austria Wien und Red Bull Salzburg konnten Fans erstmals Botschaften live an die interaktive LED-Bande im Stadion senden. Wegen des Erfolgs will der Werbungtreibende tipp 3 das neue Format künftig weiter einsetzen, wie invidis.de erfuhr. von Thomas Kletschke

Mit Anfeuerungs-Nachrichten konnten sich die Fußballfans beteiligen (Foto: Serviceplan)

Die Fußballfans konnten sich über Anfeuerungs-Nachrichten beteiligen (Foto: Serviceplan)

Das neuartige Live-Erlebnis hatten Serviceplan Austria, Plan.Net Austria und sporteo für den Sportwettenanbieter tipp 3 realisiert. Trotz geringer Bewerbung der Aktion im Vorfeld wurden innerhalb kürzester Zeit mehr als 300 Fan-Nachrichten über die geschaltete Microsite eingegeben. Augrund des Erfolgs werde tipp3 diese Werbeform künftig anlassbezogen weiter einsetzen, so eine Unternehmenssprecherin gegenüber invidis.de.

Unter dem Motto „Sende deine Botschaft an deine Mannschaft!“ ermöglichten der österreichische Sportwetten-Anbieter tipp3, Serviceplan Austria, Plan.Net Austria und die Sportvermarktungsagentur sporteo den Fußball-Fans Ende März erstmals, ihre persönliche Botschaft in Echtzeit auf einer interaktiven Fanbande im Stadion erscheinen zu lassen.

"Vollgas geben" - so motivierte mancher Fans seine Mannschaft (Foto: Serviceplan)

„Vollgas geben“ – so motivierte mancher Fans seine Mannschaft (Foto: Serviceplan)

Aktiviert wurden die zahlreich teilnehmenden Fans über die Facebook-Fanpages von tipp3, FK Austria Wien, FC Red Bull Salzburg und über unterschiedlichste Kanäle wie Stadion Magazin, Stadiondurchsagen und Vidi Wall.

Starke Aktivierung und Teilnahme

Auf der tipp3-Microsite konnten kurze Nachrichten unter Nicknamen eingegeben und abgeschickt werden – wenig später erschien die Botschaft auf der tipp3-Bande in der Generali Arena in Wien. „Obwohl wir die Aktion im Vorfeld nur über Facebook und Stadionmagazin beworben hatten, gingen binnen kürzester Zeit mehr als 300 Botschaften auf der eigens eingerichteten Internetseite tipp3-fanbande.at ein. Wir mussten somit stark selektieren. Der Erfolg hat unsere Erwatungen bei Weitem übertroffen“, sagt Oliver Vogel, Geschäftsleiter bei Serviceplan Austria.

Technisch möglich gemacht wurde die Aktion durch eine neu entwickelte Software, die sporteo und Plan.Net erstmals bei dem Piloten zum Einsatz brachten. Serviceplan Austria hat den Kommunikationsetat von tipp3 im Herbst 2013 gewonnen und erst vor wenigen Wochen die erste TV-Kampagne für den Kunden erfolgreich realisiert.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.