Large Format Displays

Barco bringt UHD ins OP

- Hersteller Barco geht mit einem neuen Large Format Display in den Medical-Markt. Der 58-Zöller MDSC-8258 ist für Anwendungen im OP- sowie Röntgen-Bereich gedacht und soll Multi Display-Installationen ersetzen. von Thomas Kletschke

Mit dem MDSC-8258 hat Barco ein neues 4k-Modell für medizinische Anwendungen im Portfolio (Foto: Barco)

Mit dem MDSC-8258 hat Barco ein neues 4k-Modell für medizinische Anwendungen im Portfolio (Foto: Barco)

Barcos neues Modell kommt mit LED-Hinterleuchtung und einer Ultra HD-Auflösung von 3.840 x 2.160 p daher. Das Display liefert DICOM-konforme Graustufen- und Farbbilder. Zudem sollen sehr niedrige Latenzzeiten für den reibungslosen Betrieb sorgen.

Das MDSC-8258 ist für den Einsatz in Hybrid-Operationssälen sowie im interventionellen Röntgen- sowie Herz-Kreislauf-Bereich gedacht. Mit dem großen und sehr hochauflösenden Panel soll das Modell vor allem bisherige Multi Display-Installationen ablösen.

Als Leuchtdichte werden 700 cd/m² angegeben; das Kontrastverhältnis beträgt 4000:1. Laut Datenblatt sind drei Varianten verfügbar: ohne zusätzliches Schutzglas und ohne redundante Stromversorgung (Modellzusatz: L); ohne Glas, aber mit zusätzlicher Stromversorgung (Modellzusatz: RL); mit Schutzglas sowie redundanter Stromversorgung (Modellzusatz: RLG). Je nach Variante bringen die Displays entsprechend jeweils 48kg, 49kg oder 58kg auf die Waage. Eingagsseitig stehen 2 Sätze mit 2 x Dual Link-DVI zur Verfügung.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.