Out of Home-Award 2013

Das sind Österreichs kreativste Außenwerber

- Kürzlich wurde der „Out of Home-Award 2013“ für die kreativsten Out of Home-Schöpfungen Österreichs im Novomatic Forum verliehen. von Thomas Kletschke

Sieger des Out of Home Award 2013 Österreich: Vorne: Astrid Weninger (M+K), Martin Krassnig (M+K), Joachim Feher (MediaCom), Edith Stadler (MediaCom), Petra Nothdurfter (Mars Austria), Karl Javurek (Gewista). Hinten: Verena Tauzimsky (Media 1), Edmund Hochleitner (WIEN NORD), Birgit Gusenleitner (bellaflora Gartencenter), Stella Biehal (WIEN NORD), Julia Savic (MediaCom), Andreas Vretscha (MediaCom), Alexander Lisetz (Union Wagner), Tine Ringsgwandl (Innocent), Joachim Kapuy (ImPulsTanz), Karl Regensburger (ImPulsTanz), Birgit Vollmeier (PEACH), Ismael Ivo (ImPulsTanz), Yudi Warsosumarto (PEACH)

Die Sieger des Out of Home Award 2013 Österreich (Foto: Gewista)

Bereits zum 14. Mal wurde der Out of Home-Award für herausragend kreative Leistungen der österreichischen Werbebranche vergeben. Die kreativsten Sujets in den Kategorien Plakat, City Light, Rolling Board, Kultur, Transport Media sowie Megaboard und Innovative & Ambient Media wurden bei der „Nacht der Sieger“ im Novomatic Forum prämiert.

Die Begrüßung der Gäste erfolgte durch Gastgeber Gewista-CEO KR Karl Javurek, im Anschluss führte Christoph Wagner-Trenkwitz durch einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Abend, der mit einem exklusiven Gala-Dinner endete.

Vom klassischen Plakat bis zur Kategorie Innovative & Ambient Media wurden von einer hochkarätigen Fachjury Gold, Silber und Bronze für die kreativsten Kampagnen und Sujets vergeben.

Die Gesamtsieger aus allen Kategorien: Gold wurde für das Rolling Board „M&M’s Wanted“ von Mars Austria OG (M+K Wien/ MediaCom) vergeben. Silber ging an die City Light-Kampagne „Innocent Smoothies“ von Innocent Alps (Union Wagner/ MediaCom) und Bronze erhielten je einmal das Kultur-Sujet „ImPulsTanz – Vienna International Dance Festival 2013“ des ImPulsTanz – Vienna International Dance Festival (PEACH Kommunikationsagentur/ falknerreiss) sowie die Rolling Board-Kampagne „Frühlingserwachen“ von bellaflora Gartencenter GmbH (WIEN NORD Werbeagentur GmbH / Media 1).

In der Kategorie Innovative & Ambient Media, die sich kreativen Sonderwerbeformen am Plakat, City Light und Rolling Board widmet, entschied die Jury so: Gold konnte bellaflora Gartencenter GmbH (WIEN NORD Werbeagentur GmbH / Media 1) mit der Rolling Board-Kampagne „Frühlingserwachen“ heimfahren, Silber ging an The Coca-Cola Company – Österreich (McCann Erickson Austria/MediaCom) für das Rolling Board Sujet „Teil dein Coca-Cola“ und Bronze ging an das Technische Museum Wien (WIEN NORD Werbeagentur GmbH/MediaCom), für das Plakat „SPACE – die Weltraumausstellung“.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.