Einzelhandel

Samsung sieht in Europa große Nachfrage bei ESL-Displays

- Den Trend zum Dynamic Pricing sieht Samsung Electro-Mechanics (SEMCO) als einen der Retail-Megatrends. Im Jahr 2017 könnte der weltweite Markt für ESL-Displays bereits 1,9 Milliarden Dollar groß sein. von Thomas Kletschke

ESL-Displays und ESL-Gateway von Samsung Electro-Mechanicals (Foto: SEMCO)

ESL-Displays und ESL-Gateway von Samsung Electro-Mechanicals (Foto: SEMCO)

In diesem Jahr ging SEMCO verstärkt mit eigenen ESL-Displays in den europäischen Markt. Dabei greift man auch auf Produktentwicklungen zurück, die aus dem Bereich Mobile kommen, etwa bei der Chiptechnologie. Zudem setzt Samsung Electro-Mechanics für seine Electronic Shelf Labels auf besonders stromsparende Komponenten.

Samsung-Messestand mit ESLs (Foto: SEMCO)

Samsung-Messestand mit ESLs (Foto: SEMCO)

Zum Einsatz kommt in den 7-Segment-Anzeigen auch der ZigBee-Standard, der nach dem IEEE 802.15.4-Protokoll abeitet. Unter ZigBee können neben ESLs in Einzelhandelsszenarien auch eine Reihe weiterer Geräte angesprochen werden. Im Zusammenhang mit ESL-Displays können neben den üblichen aktualisierbaren Produkt- und Preisinformationen auch bestimmte Kunden im Laden angesprochen oder Kunden zu bestimmten Regalplätzen geleitet werden, wie aus dem im Herbst 2013 veröffentlichten Retail-Whitepaper „ZigBee Retail Services – Delivering Next Generation Shopping Experience“ der ZigBee Alliance hervorgeht.

SEMCO sieht aktuell hohe Steigerungsraten im weltweiten ESL-Markt. Neben den USA und Australien sei momentan besonders Europa einer der Märkte, auf denen die großen und kleineren Handelsketten auf Electronic Shelf-Lösungen setzen. Hier will das Unternehmen seine Präsenz stark ausbauen. Der globale ESL-Markt dürfte laut SEMCO im Jahr 2014 etwa 520 Millionen US-Dollar erreichen. Jährliche Steigerungsraten von 30 bis 40% würden bis zum Jahr 2017 dazu führen, dass ein Marktvolumen von dann 1,9 Milliarden US-$ erreicht werde. Derzeit seien vor allem Retail-Ketten aus Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Nordeuropa dabei, ESL einzuführen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.