Invidis Site Inspection

DooH in Dubais Einkaufszentrum „The Beach“

- In den Shopping Malls in Dubai wird LED zum neuen Standard im Digital-out-of-Home-Bereich. In einem der neusten Einkaufszentren in Jumeirah befinden sich an Stelen und Werbetafeln zahlreiche LEDs. invidis war vor Ort und hat sich die DooH-Installationen genauer angeschaut. von Theresa Amann

DooH Installationen bei The Beach in Dubai (Bild: invidis)

DooH-Installationen bei „The Beach“ in Dubai (Bild: invidis)

„The Beach“, das neue Shopping Zentrum direkt am Strand in Jumeirah, ist Vorreiter eines neuen Retail-Trends in Dubai: Open-Air Einkaufsbereiche in europäischem Stil. Im Gegensatz zu den riesigen Einkaufszentren wie der „Dubai Mall“ oder der „Mall of the Emirates“ bieten sogenannte Street Malls ein offeneres Einkaufs- und Freizeiterlebnis.

Das neue Shopping Zentrum besteht aus vier Bereichen, die mit einer Promenade verbunden sind, an der zahlreiche Geschäfte, Restaurants und ein Kino liegen. Bisher hat nur etwa die Hälfte der Einzelhandelsflächen geöffnet, aber das DooH-Netzwerk von „The Beach“ ist derzeit einzigartig in Dubai und wirklich einen genauen Blick wert.

Für ein Open-Air Einkaufszentrum bieten sich als Technologie am ehesten LED-Installationen an. Meraas Developement suchte sich Hill Advertising als exklusiven DooH-Partner für die Installationen aus. Hill Advertising installierte mehr als 20 LED Stehlen mit LCD-Touch-Displays an der Rückseite. Die Stehlen sind mit China LED ausgestattet, die sich leider nicht automatisch an Helligkeit anpassen. Die LCDs an der Rückseite der Bildschirme bieten eine Single-Touch Funktionalität.

Außerdem gibt es zwei riesige Video-Walls, von denen eine zum Strand hin gelegen ist und abends als Open-Air Kino dient. Im Einkaufszentrum sind zusätzlich mehrere kleinere LED-Walls installiert. Ein Highlight ist auch die LED-animierte Kinofassade, die einen beeindruckenden Empfang in das Einkaufszentrum bietet.

Den englischen Bericht mit einer ausführlichen Analyse der DooH-Installationen in Dubais Einkaufszentrum „The Beach“ und eine Bildergalerie befinden sich auf der englischen Webseite von invidis.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.