Mediaplayer

Dünner Atom-Winzling aus Taiwan kommt mit mSATA SSD

- Der taiwanesische Hersteller IBASE hat jetzt den lediglich 19,5mm hohen Mediaplayer SI-12 gelauncht, der mit einer 64 GB SSD im mSATA-Kleinformat und mit Intel Atom-Prozessor ausgestattet ist. von Thomas Kletschke

Neuer IBase Mediaplayer SI 12 (Foto: IBASE)

Neuer IBase Mediaplayer SI 12 (Foto: IBASE)

Mit 19cm x 13cm (Breite, Tiefe) und einer Bauhöhe von 19,5mmm ist der SI-12 ein besonders kleiner Mediplayer, der mit einem Vier-Kern-Prozessor sowie einer schnellen SSD ausgestattet ist. Als Prozessor wird Intels Atom E3845-Prozessor verbaut, ein Quad-Core mit 1.91 GHz-Taktung. Als integrierte Intel-Grafik ist die ebenfalls von Intel stammende HD Graphics (Gen 7-LP) 4EU verbaut. Das SoC-System kann mit oder ohne Arbeitsspeicher bestellt werden. Ohne RAM wird das System als SI-12M bezeichnet – bis zu 8GB lassen sich verbauen. Der SI-12 wird standardmäßig mit 4GB RAM (2x DDR3L-1333 SO-DIMM) ausgeliefert.

Das Fanless-Modell verfügt über eine besonders kleine Festplatte – in diesem Fall eine SSD in mSATA-Baugröße mit 64 GB. Am mPCIe können WiFi und Bluetooth oder 3G-Optionen genutzt werden. Ein UIM/SIM Card Slot für einen 3G/LTE (4G) Adapter in mPCIe Slot ist vorhanden. Auf Schnittstellenseite sind 2x HDMI 1.4a, 1x USB 3.0 sowie 2x USB 2.0 vorhanden. Für LAN steht 1x RJ45 sowie 1x RJ45 für RS232 zur Verfügung. Als Mounting Bracket ist die passende Halterung SI-MK1 verfügbar.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.