Video Walls

Barco zeigt neue Display-Modelle auf der InfoComm

- In Las Vegas wird Barco drei neue Displays für den Einsatz in Video Walls zeigen. Die 55- und 46-Zöller kommen mit dünnen Bezels von 3,5 mm daher und werden auf der am 18. Juni startenden InfoComm 2014 gezeigt. von Thomas Kletschke

Das Barco OVD-5521 isst eines von 3 Video Wall Displays, die der Hersteller jetzt launcht (Foto: Barco)

Das Barco OVD-5521 isst eines von 3 Video Wall Displays, die der Hersteller jetzt launcht (Foto: Barco)

Zwei der neuen Full HD-Modelle haben eine Lichtstärke von 700 cd/m²: das OVD-4621 sowie das OVD-5521. Beim OVD-KVD-5521 handelt es sich um einen 55-Zöller mit 500 cd/m².

Alle drei Displays können optional mit einer externen Stromversorgung betrieben werden. Auch Kabellängen von bis zu 100 m sollen laut Hersteller nicht zu Verlusten bei der Bildleistung führen. Interessantes weiteres Feature: Streaming über Netzwerke kann in einigen Anwendungen Player oder Controller überflüssig machen.

Mit Barcos integriertem, automatischem Kalibrierungssystem SenseX sollen Video Walls innerhalb von Minuten und ohne großen Aufwand bei Farbtreue und Helligkeitswerten optimal angepasst werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.